Gesund werden

Rasch in den Job zurückkehren mit Case Management

Wenn der Arbeitsplatz eines Mitarbeitenden leer bleibt, unterstützt Sie Zurich bei der beruflichen Wiedereingliederung: mit einem Netzwerk von ausgewählten Spezialisten und gezieltem Case Management.

Medi Point – die Anlaufstelle bei medizinischen Fragen für Sie und Ihre Mitarbeitenden

Sie suchen einen Vertrauensarzt. Oder Sie benötigen schnell einen Arzt, da einer Ihrer Mitarbeitenden verunfallt ist. Zurich verfügt über ein grosses Netzwerk von ausgewählten Spezialisten und Kliniken in der Schweiz.

  • Über 200 Ärzte und Spitäler in über 50 Fachrichtungen sind im Netzwerk von Zurich vereint – die freie Arztwahl bleibt bestehen
  • Sie erhalten umfassende Informationen rund um das Thema Prävention; sofortige Hilfe bei Unfall oder Krankheit oder rasch eine Zweitmeinung
  • Unfälle oder Krankheit Ihrer Mitarbeitenden melden Sie schnell und einfach mit der kostenlosen Softwarelösung Sunetplus
  • Unser Medi Point steht auch Ihren Mitarbeitenden gratis zur Verfügung 
Übrigens:
Im Notfall sind wir rund um die Uhr für Sie da.

Case Management – persönliche Betreuung der Betroffenen

Schwere Erkrankungen oder Unfälle können dazu führen, dass Mitarbeitende für lange Zeit arbeitsunfähig werden. Die Case Manager von Zurich wirken dem entgegen, indem sie die betroffene Person frühzeitig persönlich begleiten und notwendige Massnahmen sowie die Zusammenarbeit mit Fachpersonen aufgleisen.

  • Die Case Manager stehen Ihnen bei Unfällen, Krankheit sowie bei Haft­pflicht­fällen mit schwerer Körper­verletzung zur Seite
  • Zurich übernimmt die Koordination mit den medizinischen Spezialisten, den Angehörigen und Ihnen als Arbeitgeber
  • Ziel des Case Managements von Zurich ist es, lange Arbeitsunfähigkeit respektive eine Verschlechterung des Gesundheitszustands (z.B. Invalidität und damit Betreuung durch IV) zu verhindern
  • Zurich unterstützt Ihre Mitarbeitenden bei der Wiedereingliederung am Arbeitsplatz
  • Zurich hilft auch dann weiter, wenn sich die betroffene Person für einen neuen Beruf umschulen muss
Übrigens:
Die erste Auszeichnung «Prix de l’Intégration Professionnelle» ging an Zurich. Seit dem Jahr 2007 zeichnet die Organisation Institutions sociales suisses pour personnes handicapées (INSOS-FAH Waadt) Unternehmen aus, die behinderten Personen ermöglichen, wieder zu arbeiten.

Back to Work – telefonische Betreuung von Betroffenen

Es ist nicht immer einfach, sich nach einem Unfall oder nach einer schweren Krankheit wieder in der Gesellschaft oder im Beruf zurechtzufinden. Zurich steht den betroffenen Personen mit Rat zur Seite.

  • Zurich ist in engem telefonischem Kontakt mit allen Beteiligten, damit die betroffene Person so rasch wie möglich wieder arbeiten kann
  • Zurich arbeitet eng mit eigenen medizinischen Partnern zusammen, damit diese Ihre Mitarbeitenden optimal betreuen
  • Zurich bietet berufsunterstützende Massnahmen und organisiert Gespräche mit Personalverantwortlichen oder vermittelt Berufsberater
  • Bei Anzeichen von Invalidität koordiniert Zurich zusammen mit der Invalidenversicherung (IV) Massnahmen z.B. Anpassung des Arbeitsplatzes oder Ausbildungskurse
Übrigens:
Für alle Leistungen innerhalb des Care Managements von Zurich zahlen Sie und Ihre Mitarbeitenden keine zusätzlichen Prämien, wenn Sie bei Zurich bereits eine Unfall-, Krankentaggeld- oder Haftpflichtversicherung haben oder als Privatperson bei uns versichert sind.

Ihre Beratung

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden bei Krankheit oder Unfall wirkungsvoll. Wir beraten Sie gerne.

Beratung anfordern