Für Familien

  • Gemeinsame Wohnung

    Unsere Einrichtung ist komplett. Ist auch alles versichert?

    Braucht jeder von uns eine eigene Haftpflichtversicherung?

    Das eigenständige Leben kostet Geld. Wo kann ich sparen?

    Brauche ich einen Anwalt, um die Schuldfrage nach einem Autounfall zu klären?

  • Hochzeit

    Wer zahlt, wenn die Hochzeit ins Wasser fällt?

    Ist es wahr, dass wir nach der Hochzeit mehr Steuern bezahlen?

    Ist mein Ehepartner abgesichert, wenn mir etwas zustösst?

    Für unsere Eheringe haben wir lange gespart. Sind sie auch versichert?

    Macht es Sinn, schon jetzt für später vorzusorgen?

  • Schwangerschaft & Geburt

    Ist unser Kind gegen Invalidität versichert?

    Können wir für unser Kind schon vor der Geburt eine Krankenversicherung abschliessen?

    Wir sind nicht verheiratet. Wie kann ich trotzdem vorsorgen für meine Partnerin und unser Kind?

    Wie lege ich Kapital an für mein Kind?

  • Kleinkind

    Was tun, wenn ich nicht mehr für mein Kind sorgen kann?

    Zahnkorrekturen können ins Geld gehen. Wer kommt dafür auf?

    Kann ich ohne Zusatzkosten über Nacht bei meinem Kind bleiben, wenn es ins Spital muss?

  • Umzug / Eigenheim

    Ist unser neues Zuhause genügend versichert?

    Ist unser Eigenheim in Gefahr, wenn einer von uns verunglückt?

    Was ist die grösste Gefahr für unser Eigenheim?

    Ist unser Eigenheim während des Baus versichert?

  • Die Familie wird grösser

    Sind unsere Kinder gegen Unfall versichert?

    Sind meine Siebensachen versichert, wenn sie unterwegs gestohlen werden?

  • Kinder werden selbstständig

    Ist das neue Bike unseres Kindes bei Diebstahl versichert?

    Der Umgang mit Geld will gelernt sein. Wie kann ich meinem Kind das Sparen näherbringen?

    Was, wenn beim Biken, Boarden oder so jemand durch unser Kind zu Schaden kommt?

  • Als Faustregel gilt: Sobald der Hausrat einen Wert von CHF 10'000 übersteigt, ist eine Hausratversicherung sinnvoll. Sie deckt Schäden an der eigenen Wohnungseinrichtung und auch Folgekosten, die zum Beispiel durch einen Brand verursacht werden.

    Mehr erfahren
  • Wenn Sie mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner zusammenziehen, ist es ratsam, die bisherigen einzelnen Privathaftpflicht-Policen durch eine gemeinsame Familien- oder Konkubinatspolice zu ersetzen. So vermeiden Sie unnötige Doppeldeckungen.

    Mehr erfahren
  • Ein sinnvolles Instrument zum Sparen ist die Optimierung Ihrer Steuern mit einer 3a-Vorsorgelösung. Denn die jährlichen Beiträge können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Zudem sparen Sie damit regelmässig Kapital an und investieren so in Ihre Altersvorsorge.

    Mehr erfahren
  • Mit Ihrer Autoversicherung sind Sie gegen finanzielle Folgen bei Schäden an Dritten im Strassenverkehr abgesichert, nicht aber gegen die Kosten bei einem Streitfall. Wenn es darum geht, die Schuldfrage zu klären, setzt sich eine Verkehrsrechtsschutzversicherung für Sie ein.

    Mehr erfahren
  • Schweizer Paare geben im Schnitt rund CHF 25’000 für ihr Hochzeitsfest aus. Auch bei perfekter Vorbereitung kann etwas Unvorhergesehenes passieren und die Hochzeit muss verschoben werden. Die Zurich Hochzeitsversicherung schützt vor den finanziellen Folgen.

    Mehr erfahren
  • Verheiratete Erwerbstätige bezahlen bei gleichem Lohn mehr Steuern als Paare im Konkubinat. Gegensteuer gibt eine 3a-Vorsorgelösung, da die jährlich einbezahlten Beiträge vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können. Gleichzeitig sparen Sie so regelmässig Kapital an und investieren in Ihre Altersvorsorge.

    Mehr erfahren
  • Mit einer gemischten Lebensversicherung sichern Sie Ihre Familie bei Erwerbsunfähigkeit oder Tod ab. Gleichzeitig sorgen Sie fürs Alter vor, indem Sie Kapital aufbauen.

    Mehr erfahren
  • Schmuck ist üblicherweise – unabhängig von der festgelegten Versicherungssumme – nur bis zu einem begrenzten Betrag versichert. Daher kann sich eine Wertsachenversicherung lohnen, die Ihren Schmuck zum vollen Wert und zusätzlich auch gegen Beschädigung oder Verlust absichert.

    Mehr erfahren
  • Mit einem Anlageplan können Sie gemeinsam Kapital für Ihr Alter aufbauen, um Ihren gewohnten Lebensstandard auch nach der Pensionierung aufrecht zu erhalten. Sie haben auch die Möglichkeit, sich das Geld für die Realisierung eines grossen Wunsches, bspw. ein Eigenheim, auszahlen zu lassen.

    Mehr erfahren
  • Jeder dritte Invaliditätsfall in der Schweiz betrifft ein Kind. Die IV-Rente für Frühinvalide kommt erst ab dem 18. Lebensjahr zum Tragen. Eine vorsorgliche Absicherung beugt vor.

  • Jedes zehnte Baby kommt leider nicht völlig gesund zur Welt. Mit der vorgeburtlichen Anmeldung für eine Krankenversicherung verhindern Sie sensible Deckungslücken. Eingeschlossen sind so ohne Vorbehalt auch bereits bestehende Krankheiten oder Geburtsgebrechen.

    Mehr erfahren
  • Die Altersvorsorge für unverheiratete Paare birgt Risiken, besonders für die Person, die künftig weniger arbeitet. Zudem steigen die finanziellen Verpflichtungen des Erstverdieners und somit das Risiko für die Familie bei Unfall oder Krankheit. Eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung gibt Ihrer Familie finanzielle Sicherheit.

    Mehr erfahren
  • Mit einer kapitalbildenden Versicherung investieren Sie vom ersten Tag an in die Zukunft Ihres Kindes – und schützen es vor den finanziellen Folgen einer Invalidität. Durch den Einschluss einer Prämienbefreiung wird das Sparziel für Ihr Kind auch erreicht, falls Ihnen etwas zustossen sollte.

  • Wenn Sie als Hausfrau oder Hausmann invalide werden oder sterben, sind die finanziellen Folgen für Ihre Familie gross, da Ihnen ohne privat abgeschlossene Versicherung oft nur die minimalen Leistungen aus der IV zustehen. Mit einer Risikoversicherung zur Absicherung von finanziellen Lücken bei Invalidität oder Tod sichern Sie Ihre Familie optimal ab.

  • Rund die Hälfte aller Jugendlichen müssen ihre Zahnstellung korrigieren lassen, was schnell ein teures Unterfangen werden kann. Mit einer frühzeitig abgeschlossenen Zusatzversicherung können Sie die hohen Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung absichern. Warten Sie zu lange, riskieren Sie Vorbehalte oder sogar eine Ablehnung der Versicherung, da die Tendenz zu Zahnfehlstellung mit zunehmenden Alter des Kindes steigt.

    Mehr erfahren
  • Wenn ein Kind im Spital ist, hat es oft Angst. Wenn Sie als Vater oder Mutter über Nacht bei Ihrem Kind bleiben, müssen Sie für die entstehenden Kosten selbst aufkommen – ausser Sie haben einen entsprechenden Zusatz in Ihrer Krankenversicherung.

    Mehr erfahren
  • In den meisten Kantonen der Schweiz ist die Gebäudeversicherung obligatorisch. Ausnahme sind die sogenannten GUSTAVO-Kantone: Genf, Uri, Schwyz, Tessin, Appenzell Innerrhoden, Wallis und Obwalden. Hier müssen Sie sich selbst um die Gebäudeversicherung für Feuer- und Elementarschäden kümmern. Wasserschäden wiederum werden nicht in allen Kantonen gleich geregelt. Überprüfen Sie, wo auch immer Ihr Eigenheim steht, was genau gedeckt ist.

    Mehr erfahren
  • Verunglückt ein Ehepartner tödlich, lassen sich laufende Kosten für ein Eigenheim kaum allein durch AHV, Pensionskasse und eventuelle Leistungen aus der Unfallversicherung decken. Mit einer intelligenten Vorsorgelösung sichern Sie Ihre Familie gegen finanzielle Engpässe ab.

    Mehr erfahren
  • Unwetter richten in der Schweiz jährlich Schäden von über CHF 300 Mio. an. Ein Grossteil davon wird durch Hochwasser verursacht. Daher ist es ratsam zu prüfen, ob Ihr Eigenheim in einer Gefahrenzone liegt, um bei Bedarf Präventionsmassnahmen zu treffen. Mit dem exklusiven Naturgefahren-Radar bietet Ihnen Zurich die Möglichkeit, Ihre persönliche Gefahrensituation kostenlos zu prüfen.

    Mehr erfahren
  • Gegen Feuer- und Naturereignisschäden an Ihrem Eigenheim schützt Sie die Gebäudeversicherung. Schäden während der Bauzeit – von Hangwasser, das in die Baugrube läuft, über allgemeine Wasserschäden bis zu Diebstahl auf der Baustelle – übernimmt eine ergänzende Bauwesenversicherung.

    Mehr erfahren
  • Da Kinder im Gegensatz zu Arbeitnehmern nicht obligatorisch gegen Unfall versichert sind, ist die Unfalldeckung in die Krankenkasse miteinzuschliessen. So sind nach einem Unfall die Heilungskosten gedeckt. Bei langfristigen Unfallfolgen wie Invalidität oder Tod entstehen allerdings Deckungslücken, die Sie durch eine Einzelunfallversicherung für Kinder absichern können.

    Mehr erfahren
  • Ein einfacher Diebstahl auswärts – ein Diebstahl ohne Gewaltanwendung – ist in der Grunddeckung der meisten Versicherungen nicht abgedeckt. Wenn Sie regelmässig mit wertvollen Gegenständen wie Smartphone und Tablet unterwegs sind, empfiehlt sich die Zusatzversicherung «einfacher Diebstahl auswärts».

    Mehr erfahren
  • Für den Ersatz teurer Fahrräder reicht die normale Hausratversicherung oft nicht aus, da die Deckung für einfachen Diebstahl auswärts standardmässig bei CHF 2’000 liegt. Die Zurich Bike-Versicherung deckt Bikes bis zu einem Wert von CHF 8’000 und zusätzlich auch Beschädigungen ab, die beispielsweise durch einen Sturz verursacht wurden.

    Mehr erfahren
  • Gemäss Bundesamt für Statistik haben fast 25% der jungen Erwachsenen einen Kredit. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind frühzeitig einen bewussten Umgang mit Geld lernt. Ein sinnvolles Instrument dazu ist ein flexibles Fondskonto, auf das regelmässig ein Teil des Lehrlingslohns einbezahlt wird.

  • Ab etwa sieben Jahren gilt ein Kind als urteilsfähig und kann darum haftbar gemacht werden – zum Beispiel für körperliche Schäden, die es einer Drittperson zufügt. Dabei kann es im Extremfall um Millionenbeträge gehen. Bis zu welchem Alter Ihr Kind in Ihrer Familienpolice mitversichert ist, ist unterschiedlich geregelt. Spätestens, wenn Ihr Kind 18 wird, sollten Sie den Versicherungsschutz prüfen und je nach Situation für Ihr Kind eine eigene Police abschliessen.

    Mehr erfahren

Für Familien

Der Rundumschutz für Ihre Familie von Zurich

Die richtige Absicherung für Ihre Familie zu finden, ist kein Kinderspiel. Profitieren Sie vom umfassenden Erfahrungsschatz der Zurich Experten und gewinnen Sie dank flexiblen Produkten sowie einfachen Abläufen mehr Zeit für das, was Sie am meisten lieben: Ihre Familie.

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Familie und Einkommen absichern

  • Zurich Junior bietet langfristiges Sparen und finanzielle Absicherung bei Invalidität – kombiniert oder als einzelne Bausteine.
  • Eine Erwerbsunfähigkeit aufgrund Unfall oder Krankheit kann zu finanziellen Engpässen führen. Mit Zurich ErwerbsRisiko sichern Sie sich und Ihrer Familie den gewohnten Lebensstandard.
  • Wer Familie hat, trägt eine besondere Verantwortung, auch für deren finanzielle Absicherung im Todesfall. Mit Zurich LebenRisiko schützen Sie Ihre Familie vor finanziellen Engpässen.

Vermögen aufbauen und anlegen:

  • Mit Vorsorge Premium bauen Sie mit attraktiven Renditechancen Vermögen auf und sparen gleichzeitig Steuern. Zudem können Sie Ihre Prämienzahlung für das Sparkapital vorübergehend aussetzen und geniessen trotzdem durchgehenden Versicherungsschutz.
  • Mit einem TIF-Fondskonto sparen Sie kontinuierlich Kapital an. Sie wählen Ihre Anlagestrategie selbst und können diese flexibel wechseln, wenn sich Ihre Wünsche verändern.
  • Mit der fondsgebundenen Lebensversicherung Zurich CapitalFund können Sie Vermögen in der 3. Säule anlegen. Gleichzeitig können Sie sich und Ihre Angehörigen finanziell absichern und von Steuervorteilen profitieren.

Unfall und Krankheit:

  • Zurich bietet Ihnen umfassende Krankenversicherungslösungen von Sanitas an – spezifisch auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten.
  • Mit der Zusatzdeckung «Insassenunfallversicherung» in Ihrer Autoversicherung sind Sie und Ihre Familienangehörigen auch dann abgesichert, wenn Sie in fremden Fahrzeugen mitfahren. Umgekehrt sind auch Personen versichert, die bei Ihnen mitfahren.
  • Wenn Haustiere verunfallen, ist das für Ihre Familie nicht nur traurig, sondern kann auch ins Geld gehen. Mit der Zusatzdeckung «Tierunfall» in Ihrer Hausratversicherung sichern Sie sich gegen diese Kosten ab.

Fahrzeug

Profitieren Sie von folgenden Familien-Vorteilen mit der Autoversicherung von Zurich:

  • Mit dem Familienzuwachs benötigen Sie ein grösseres Auto? Wir gewähren Ihnen einen Sondertarif auf Kompakt- und Minivans.
  • Falls Ihr Kind die Autoprüfung besteht und sein eigenes Fahrzeug kauft, profitiert es bis zum Alter von 25 Jahren von unserem Familienbonus bei der Autoversicherung, solange mindestens ein Elternteil zwei Verträge bei Zurich hat.
  • Im Schadensfall stellen Ihnen unsere Zurich Help Points kostenlos ein Ersatzauto bereit (auf Wunsch mit Kindersitzen) oder organisieren einen Hol- und Bringservice für Sie.

Wohnen

Profitieren Sie von folgenden Familien-Vorteilen mit der Hausratversicherung von Zurich:

  • Alle Familienmitglieder, die im selben Haushalt leben, sind automatisch mitversichert – unabhängig von Alter, Erwerbstätigkeit oder Zivilstand.
  • Während eines Sprachaufenthalts im In- und Ausland sind die mitgeführten Sachen Ihres Kindes mitversichert.
  • Zieht Ihr Kind in seine eigene erste Wohnung, gewähren wir attraktive Tarife bis zum 30. Altersjahr.
  • Verliert ein Familienmitglied seinen Hausschlüssel, organisiert Zurich für Sie Sofortmassnahmen wie z. B. einen Handwerkerservice und übernimmt die Kosten für das Ändern und Ersetzen von Schlössern.
  • Sie beschäftigen zu Hause eine Reinigungskraft oder einen Babysitter und werden dadurch zum Arbeitgeber? Mit der Unfallversicherung für Haushaltshilfen schützen Sie Ihre Angestellten/Haushaltshilfen vor Unfällen am Arbeitsplatz und erfüllen dadurch gleichzeitig die gesetzliche Versicherungspflicht.

Haftung & Recht:

  • Die Zurich Privathaftpflichtversicherung kann für Familien, Ehegatten oder Partnerschaften abgeschlossen werden. Berufstätige Kinder im gleichen Haushalt sind dabei ungeachtet des Alters mitversichert.
  • Mit der Privat-Rechtsschutzversicherung bei unserem Partner Orion erhalten Sie Unterstützung bei juristischen Fragen. Beispielsweise bei Streitigkeiten mit Ihrem Vermieter, dem Arbeitgeber, Kinderkrippen oder auch mit Versicherungen oder Krankenkassen.
  • Mit der Verkehrs-Rechtsschutzversicherung bei unserem Partner Orion ist die ganze Familie weltweit vor Kosten aus verkehrsrechtlichen Streitigkeiten geschützt

Reisen

Profitieren Sie von folgenden Familien-Vorteilen mit der Reiseversicherung von Zurich:

  • Sie verunfallen im Urlaub und müssen stationär behandelt werden? Wir übernehmen die Reisekosten für eine Person, die Ihre mitreisenden Kinder nach Hause holt.
  • Müssen Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit in der Familie eine Reise absagen, übernimmt Zurich die Annulierungskosten.
  • Im Rahmen des «Home Care Service» organisiert Zurich für Sie in einer Notsituation (z.B. nach Feuer, Wasser oder Diebstahl) die Handwerker für Sofortmassnahmen bei Ihnen zu Hause, aber auch an Ihrem Feriendomizil in der Schweiz.

Ihre Beratung

Zurich sichert Ihre Familie umfassend gegen Risiken ab. Wir beraten Sie gerne.

Kontaktformular

Agentur finden