Versicherung für erneuerbare Energien

Solar­anlagen­ver­siche­rung

Zurich versichert netzgekoppelte Photovoltaikanlagen und solarthermische Anlagen mit den dazugehörigen Bestandteilen. Damit sind Sie vor finanziellen Verlusten durch Schäden, bei Ertragsausfall oder Mehrkosten geschützt.

  • Gedeckt sind Schäden aufgrund äusserer (z.B. Wind und Sturm, Tierverbiss) und innerer Ursachen (z.B. Material- und Konstruktionsfehler) sowie Schäden aufgrund von Kurzschlüssen, menschlichem Fehlverhalten und Datenverlust
  • Versichert ist der Neuwert für Module/Kollektoren in den ersten zehn Betriebsjahren
  • Zürich deckt den Ertragsausfall bei Photovoltaikanlagen (entgangene Einspeisevergütung bei Ausfall der Anlage) sowie die Mehrkosten bei solarthermischen Anlagen (für provisorische Wärmebereitstellung)
  • Vorsorgedeckung für Neuanschaffungen, neue Standorte und Erweiterungen bis 20% der Versicherungssumme, maximal CHF 20'000
  • Zusatzversicherungsbausteine: Feuer und Elementarereignisse (sofern nicht in der Gebäudeversicherung obligatorisch); Diebstahl; vier Jahre Neuwertdeckung wählbar für alle anderen Komponenten als Module oder Kollektoren

Übrigens:
Die Zurich Solaranlagenversicherung zahlt Ihnen auch dann eine Entschädigung für die entgangene Einspeisevergütung nach Brand- oder Hagelschaden (Feuer-/Elementarereignisse), wenn Sie solche Schäden bereits durch eine andere Versicherung abgedeckt haben, die jedoch den Ertragsausfall nicht enthält.

Erdsonden- und Wärme­pumpen­ver­sicher­ung

Sichern Sie Ihre Anlagen zur Nutzung von Umweltwärme gegen Risiken ab. Die umfassende Versicherung von Zurich gilt für Erdwärmetauscher oder Wärmepumpen inklusive der zugehörigen Systeme.

  • Versichert sind Schäden aufgrund äusserer (z.B. Wind und Sturm, Tiere, geologische Veränderungen) und innerer Ursachen (z.B. Material- oder Konstruktionsfehler); Kurzschluss, menschliches Fehlverhalten; Datenverlust; Neuwert für Erdwärmetauscher in den ersten 20 Betriebsjahren
  • Mehrkosten für Ersatzsysteme
  • Vorsorgedeckung für Neuanschaffungen, neue Standorte und Erweiterungen bis 20% der Versicherungssumme, maximal  CHF 20'000
  • Zusatzversicherungsbausteine: Feuer- und Elementarereignisse (sofern nicht in der Gebäudeversicherung obligatorisch); Diebstahl; vier Jahre Neuwertdeckung wählbar für alle anderen Komponenten als Erdwärmetauscher

Übrigens:
Die versicherten Sachen müssen nach den anerkannten Regeln der Technik und der Baukunde erstellt worden sein. Bohrfirmen müssen z.B. mindestens über das FWS-Gütesiegel für Erdwärmesonden-Bohrfirmen verfügen. Die Planung, der Einbau, die Prüfungen und die Abnahme der Erdwärmetauscher haben mindestens entsprechend der SIA 384/6 zu erfolgen.

Ihre Beratung

Versichern Sie Ihre Investitionen in Anlagen für erneuerbare Energien. Wir beraten Sie gerne.

Agentur finden

Zwei Männer mit Schutzhelm unterhalten sich auf einer Baustelle.

Bauvor­haben in Sicher­heit

Schützen Sie sich und Ihr Bauvorhaben vor bösen Überraschungen. Die Bauwesen- und Bauherren-Haftpflichtversicherung ist die passende Lösung.

Ein Lagerhalle

Inventar und Erträge absichern

Ein Wasserschaden im Warenlager, dann der Ertragsausfall – die finanziellen Folgen sind gravierend. Sichern Sie Risiken rechtzeitig ab.

Die Fassade eines Gebäudes.

Risiko­schutz für Liegen­schaften

Ob bei einer Büroliegenschaft oder bei einem Mehrfamilienhaus – die Immobilienversicherung schützt bei Schäden vor finanziellen Einbussen.

Wissen

trembling facility

Die grösste Gefahr lauert im Inneren der Erde

Erdbeben sind die Naturgefahr mit dem grössten Schadenpotenzial. Doch viele sind nur ungenügend dagegen versichert.
Switch to electric car

Ein Elektroauto: Lohnt sich das?

Elektro­motoren gelten als Antriebs­form der Zukunft – doch lohnt sich er Umstieg? Die wichtigsten Argumente.
Frau steht mit Regenjacke und Gummistiefel im Hochwasser

Naturgefahren – Kennen Sie Ihre Risiken?

Durch den Klimawandel steigt die Häufigkeit und Intensität von Naturgefahren wie Überschwemmung oder Erdrutsch. Wie sicher ist Ihr Standort?