Zurück zur Übersicht

Einbruch­prävention: Richtig absichern – mit dem neuen Angebot von Zurich Schweiz und Securitas Direct

Zürich, 9. Juli 2009

In der Schweiz wird alle acht Minuten eingebrochen. Privatkunden mit einer Hausratversicherung bei Zurich Schweiz können sich dagegen wappnen: Sie profitieren von vergünstigten Konditionen bei der Installation einer Alarmanlage durch Securitas Direct. 

Die Sommerferien stehen vor der Tür – und mit ihnen auch die Einbrecher. Während der Ferienzeit bleiben Häuser und Wohnungen oft einige Wochen unbewohnt – für Einbrecher eine oft lohnende Gelegenheit. Die Statistik zeigt: Alle acht Minuten wird in der Schweiz eingebrochen. Die meisten Einbrüche geschehen zwischen zehn und zwölf Uhr vormittags. «Das Schlimme an Einbrüchen ist in der Regel nicht der materielle Verlust. Viel unangenehmer ist die Verletzung der Privatsphäre – die Tatsache, dass einem die eigenen vier Wände, in denen man sich so wohl fühlte, nun eher unheimlich zu sein scheinen», sagt Tilman Hengevoss, Leiter Market Management von Zurich Schweiz.

Alarmanlage als Einbruchprävention

«Das Risiko eines Einbruchs kann nie ganz ausgeschlossen, jedoch mit präventiven Massnahmen stark verringert werden», erklärt Tilman Hengevoss und ergänzt: «beispielsweise mit einer Tür mit Mehrpunktverschlüssen – am idealsten in Kombination mit einer elektronischen Alarmanlage. Denn in Haushalten mit einer Alarmanlage wird weniger eingebrochen».

Securitas Direct AG und Zurich Schweiz haben ihre Zusammenarbeit intensiviert und ein Angebot erarbeitet, um die Sicherheit zu erhöhen. So profitieren Zurich-Kunden mit einer Hausratversicherung von einer kostenlosen Sicherheitsanalyse, Vergünstigungen auf die Installation der Alarmanlage und von einem attraktiven Rabatt auf die Prämie «Diebstahl 
zuhause». Mehr dazu unter: http://www.zurich.ch/site/de/priv/res/wohneigentum/securitas.html

Regelmässige Überprüfung der Hausratversicherung lohnt sich

Sollte es doch zu einem Einbruch kommen, ist es beruhigend zu wissen, dass man sich nicht auch noch um den finanziellen Schaden kümmern muss. Die Hausratversicherung mit der entsprechenden Versicherungssumme deckt im Schadenfall die Kosten, die für die Neuanschaffung eines gleichwertigen Gegenstands aufgewendet werden müsste. Zurich unterstützt ihre Kunden bei der Berechnung der gesamten zu deckenden Summe. Es ist daher wichtig, insbesondere bei Wohnungswechseln oder bei familiären Veränderungen die Versicherungssumme zu überprüfen – um eine Unterversicherung und damit böse finanzielle Überraschungen zu vermeiden.

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG (Zurich Schweiz) betreut das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Financial Services Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Sie zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Connect auf. 

Zurich Financial Services Group (Zurich) ist ein im Versicherungsgeschäft verankerter Finanzdienstleister mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Nordamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum, in Lateinamerika und weiteren Märkten. Das 1872 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, beschäftigt rund 60´000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen.

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch