Zurück zur Übersicht

Zurich-Klimapreis für ein energie­autarkes Toggen­burg

Zürich, 29. März 2011

Der Verein Energietal Toggenburg gewinnt den Zurich-Klimapreis. Ebenfalls prämiert werden das Stadtwerk Winterthur, die DeepGreen Datacenter AG, das Solarzentrum Ostschweiz GmbH und die Eawag.

Zurich Schweiz zeichnet im Rahmen des Zurich-Klimapreises Projekte der Regionen Zürich und Ostschweiz aus, die einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Den ersten Preis in Höhe von 25'000 Franken gewinnt der Förderverein Energietal Toggenburg. Die Toggenburger haben per Volksabstimmung beschlossen, all ihre benötigte Energie selber zu produzieren. Dies mit Wasser, Sonne, Wind, Holz und anderen Energieträgern.

Den zweiten Preis in Höhe von 15'000 Franken erhält das Stadtwerk Winterthur. Es nutzt den Zufluss von Trinkwasser zur Stromerzeugung und versorgt so rund 30 Einfamilienhäuser mit CO2-armem Strom. Das Besondere an dem Projekt ist, der hohe Ertrag trotz des relativ geringen Gefälles. Für Wasserversorger hat dieses Pilotprojekt Vorbildcharakter.

Der dritte Preis in Höhe von 10'000 Franken geht an die DeepGreen Datacenter AG in Mollis für das modernste geplante Datencenter der Schweiz. Die 210’000 Server werden mit Tiefenwasser des Walensees gekühlt, wodurch die notwendige Kühlenergie nicht wie bisher aufwendig produziert werden muss.

Die Jury hat zudem zwei Sonderpreise in Höhe von je 5'000 Franken vergeben: An das Solarzentrum Ostschweiz GmbH für das Projekt Energiestadt Frauenfeld sowie an die Eawag für das Projekt Dünger aus Abwasser.

Der Zurich-Klimapreis

Über den Klimapreis reinvestiert Zurich die Rückerstattung aus der CO2-Lenkungsabgabe in regionale Projekte zur Senkung der CO2-Emissionen. Konkret sucht Zurich nach umsetzbaren Projekten, die zur Senkung des CO2-Gehalts in der Atmosphäre beitragen oder eine Verhaltensänderung in diese Richtung bewirken. Wichtig ist zudem, dass die Vorhaben nachhaltig und ökonomisch sinnvoll sind.

Weitere Informationen zum Klimapreis unter www.zurich.ch/dialog.

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG (Zurich Schweiz) betreut das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Financial Services Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Sie zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Connect auf. 

Zurich Financial Services Group (Zurich) ist ein führender Mehrspartenversicherer mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in weiteren Märkten. Zurich bietet eine umfassende Palette von Schaden- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen für Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne. Das 1872 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, beschäftigt rund 60´000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen. Zurich Financial Services AG (ZURN) ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZFSVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch