Batterie-Check für Ihr E-Auto

Mann ladet Elektroauto

Batterie-Check für Ihr E-Auto

Wie fit ist Ihre E-Auto-Batterie noch? Wir testen das Herzstück Ihres E-Autos schnell und unkompliziert für Sie: Geniessen Sie einen Kaffee im Zurich Help Point  –  unsere Fahrzeugprofis kümmern sich um den Rest.

Warum ein Batterie-Check?

Ein notwendiger Ersatz einer E-Batterie kann bis zu CHF 30'000 kosten.
Mit unserem Batterie-Check erfahren Sie, wie es um das teure Herzstück Ihres E-Autos steht.

Reichweite nimmt ab

Der Schnelltest dient der Früherkennung und zeigt, ob die Batterieleistung oder die Reichweite ungewöhnlich niedrig sind.

Check

Batteriezustand ermitteln

Die Garantie Ihres E-Autos läuft bald ab oder Sie möchten es verkaufen? Wir ermitteln den Zustand der Batterie für Sie und beraten Sie.

Lebensdauer verlängern

Erfahren Sie, worauf es im Umgang mit der E-Auto-Batterie ankommt und auf welche Weise Sie die Lebensdauer erhöhen.

Agentur

So funktioniert der Batterie- Check

Hinweis: Dieser Service befindet sich in der Pilot-Phase. Sie gehören zu den ersten Personen, die vom Zurich E-Auto-Batterie-Check profitieren – für nur CHF 89.90.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Pilotphase in den FAQs weiter unten auf dieser Seite. Der Batterie-Check läuft wie folgt ab:

  1. Terminvereinbarung: Sie vereinbaren einen 30-minütigen Termin im Zurich Help Point (Badenerstrasse 329, 8003 Zürich).
  2. Batteriezustand ermitteln: Während Sie gemütlich einen Kaffee trinken, prüft unser Fahrzeugexperte Ihre E-Auto-Batterie mittels OBD II Adapter.
  3. Ergebnis besprechen: Nach 10 Minuten liegen die Ergebnisse vor und werden mit Ihnen besprochen.

Ihr Testergebnis: Batterie-Check-Bericht

Sie erhalten einen sogenannten «State of Health»-Wert, der angibt, wie der Zustand Ihrer E-Auto-Batterie im Vergleich zu baugleichen Fahrzeugen abschneidet. Ausserdem werden die Reichweiten Ihres Fahrzeugs unter verschiedenen Bedingungen angezeigt.

 BMW  i3, iX  Opel/Vauxhall Corsa-e, Mokka-e
 Hyundai        Ioniq 5                                 Porsche  Taycan
 Jaguar        I-pace        Skoda  Enyaq iV
 Kia  EV6  Tesla  Model 3*, Model S*, Model X*, Model Y*
 MG  4, 5, ZS  Toyota  Proace Verso/Shuttle
 Nissan e-NV200   VW  ID.3, ID.4, ID.5, ID.Buzz

 

*Zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar.

Du hast eine wichtige Frage hier nicht gefunden?

Schreib uns: battery@zurich.ch

Pilotphase: wichtige Hinweise

Sie gehören zu den Ersten, die den Zurich E-Auto-Batterie-Check nutzen. Bitte beachten Sie daher:

  • Der Batterie-Check findet vorerst ausschliesslich im Zurich Help Point in der Badenerstrasse 329 in Zürich statt.
  • Zum Einführungspreis von 89.90 CHF
  • Der Batterie-Check kann fehlschlagen. In dem Fall zahlen Sie nichts und bekommen ein kleines Geschenk als Wiedergutmachung.

 

Wir freuen uns, Sie im Zurich Help Point begrüssen zu dürfen und sind gespannt auf Ihr Feedback.

Termin buchen

Pilotphase: wichtige Hinweise

Sie gehören zu den Ersten, die den Zurich E-Auto-Batterie-Check nutzen. Bitte beachten Sie daher:

  • Der Batterie-Check findet vorerst ausschliesslich im Zurich Help Point in der Badenerstrasse 329 in Zürich statt.
  • Zum Einführungspreis von 89.90 CHF
  • Der Batterie-Check kann fehlschlagen. In dem Fall zahlen Sie nichts und bekommen ein kleines Geschenk als Wiedergutmachung.

 

Wir freuen uns, Sie im Zurich Help Point begrüssen zu dürfen und sind gespannt auf Ihr Feedback.

Termin buchen

Was bedeutet Batteriegesundheit bzw. State of Health (SoH)?

Die Batteriegesundheit bzw. der State of Health bezieht sich auf den allgemeinen Zustand und die Leistung der Batterie von E-Fahrzeugen. So erfahren Sie, wie gut Ihre Batterie elektrische Energie speichert und abgibt – verglichen mit der Kapazität und Leistung im Neuzustand. Da die Batteriegesundheit die Reichweite und Lebensdauer des gesamten Fahrzeugs beeinflusst, ist sie von so grosser Bedeutung. Auch für den Wert des E-Fahrzeugs ist sie massgebend, was z.B. beim Kauf oder Verkauf relevant ist.

Was bedeutet Batterieabnutzung?

Jede Elektrofahrzeug-Batterie nutzt mit der Zeit ab. Man unterschiedet dabei zwei Arten von Verschleiss: Die natürliche Abnutzung durch das Älter werden der Batterie (kalenderbasierte Alterung) und die Abnutzung durch das regelmässige Laden und Entladen der Autobatterie (zyklusbasierte Alterung). Je nach Nutzung und Ladeverhalten kann sich die Abnutzungsrate von Fahrzeug zu Fahrzeug unterscheiden.

Was bedeutet State of Charge (SoC)?

Mit State of Charge (SoC) ist der Ladezustand der Batterie gemeint. Er gibt an, wie viel Prozent Energie von der maximalen Kapazität gespeichert sind. Der Ladezustand ist ein wichtiger Indikator für die Lebensdauer von E-Auto-Batterien. E-Fahrzeuge verfügen über ein Batteriemanagementsystem, das entwickelt wurde, um vor schweren Schäden zu schützen. Sie können die Lebensdauer Ihrer E-Auto-Batterie ausserdem verlängern, indem Sie Ihr Fahrzeug immer zwischen 20% und 80% laden. Die Batterie sollte weder vollständig leer noch maximal geladen sein.

Was bedeutet Batteriekapazität?

Damit ist die Ladekapazität der Autobatterie gemeint – das heisst, die Menge an elektrischer Energie, die eine vollständig aufgeladene Batterie speichern und abgeben kann. Bei Fahrzeugbatterien wird die Ladekapazität in Wattstunden (Wh) gemessen. Die Ladekapazität nimmt mit der Zeit langsam ab und führt dazu, dass die Batterie sich schneller entlädt und häufiger aufgeladen werden muss.

Welchen Einfluss hat die Temperatur auf die Batteriegesundheit?

In Batteriezellen finden chemische Prozesse statt, die auf Temperaturen reagieren: Hitze kann die Abnutzung der Batterie beschleunigen, während extreme Kälte die Batterieleistung vorübergehend reduzieren kann. Fast alle Elektrofahrzeuge verfügen über ein thermisches Managementsystem, das die optimale Temperatur hält. Für eine längere Lebensdauer sollte Sie Ihre Autobatterie nie extremen Temperaturen aussetzen. An einem heissen Sommertag sollten Sie z.B. versuchen, im Schatten zu parken.

Was ist ein Batteriemanagementsystem (BMS) und wozu dient es?

Die meisten Elektrofahrzeuge verfügen über ein Batteriemanagementsystem (BMS) oder ein Betriebssystem, das zum Schutz der Batterie dient. Es trägt dazu bei, Leistung, Sicherheit und Lebensdauer aufrechtzuerhalten. Dazu trägt z.B. die thermische Verwaltung bei. Sie überwacht, reguliert und hält die optimale Funktion der Batterie. Gleichzeitig verhindert das BMS auch, dass das E-Auto überladen wird. Wenn nötig, kann es sogar die Verbindung zum Ladegerät unterbrechen, um Batterieschäden zu vermeiden.

Wie kann ich die Lebensdauer meiner E-Auto-Batterie erhalten oder verlängern?

Um Ihre E-Auto-Batterie zu schonen, sollten Sie die Batterie nicht überladen und wo möglich auf Schnellladungen verzichten. Laden Sie Ihr E-Fahrzeug bis 100% oder per Schnellladung nur nach Bedarf, und nicht täglich. Idealerweise ist die Batterie 20 bis 80 % geladen. Das entspricht einem gesunden Ladezustand (State of Charge, kurz: SoC). Extreme Temperaturen wie Hitze oder Frost sollten Sie mit Ihrem E-Fahrzeug meiden, indem Sie es an einem geschützten Platz parken.
Das Batteriemanagementsystem (BMS) Ihres Fahrzeugs trägt dazu bei, die Autobatterie zu schützen und Schäden (z.B. durch Überladen oder extreme Temperaturen) zu vermeiden.

Warum variiert die Reichweite meines Fahrzeugs manchmal?

Die Reichweite von Elektrofahrzeugen wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Dazu gehört auch die verfügbare Energie, die je nach Aussentemperatur und Batterieabnutzung variieren kann. Es ist z.B. bei kaltem Wetter normal, dass die maximale Reichweite um etwas 10 bis 30% reduziert wird. 
Auch Fahreffizienz und Energie für Zusatzfunktionen wie Klimaanlage oder Heizung beeinflussen die Reichweite.

Was genau wird beim Zurich E-Auto-Batterie-Check gemacht?

Wir arbeiten mit einem Testverfahren von unserem Partner Altelium. Dabei wird ein speziell programmierter ODB II Adapter ans Fahrzeug angeschlossen, der Daten zu Batterie und Fahrzeug sammelt und auswertet. Um die Batterieleistung zu bewerten werden unter anderem Daten zum Ist-Zustand und zum Idealzustand abgeglichen.

Welche Informationen liefert der Batterie-Check-Bericht?

Der Batterie-Check-Bericht ist das Ergebnis der Batterieprüfung und zeigt den aktuellen Zustand der Autobatterie auf. So wissen Sie, ob Kapazität und Abnutzung verglichen mit anderen Fahrzeugen desselben Models im Normalbereich liegen. Diese Informationen sind z.B. dann wichtig, wenn Sie Ihr Auto verkaufen möchten oder wissen möchten, ob sich zusätzliche Dienstleistungen wie eine erweiterte Garantie für Sie lohnen.
Nach dem Batterie-Check erhalten Sie ein Zertifikat, ausgestellt durch unseren Partner Altelium. 

Wer ist Altelium?

Altelium ist ein Partner von Zurich Schweiz. Das Unternehmen wurde 2018 in Grossbritannien von Wissenschaftlern und Versicherungsspezialisten gegründet. Altelium ist ein globaler Anbieter von Informations- und Garantielösungen für Batterien. In diesem Rahmen bietet das Unternehmen z.B. auch Batterie-Checks an.

Warum soll ich den Batterie-Check von Zurich in Anspruch nehmen? Kann ich es eventuell bei dem Hersteller des Fahrzeugs kostenlos testen lassen?

Prinzipiell kann der State of Health der E-Batterie auch beim Hersteller geprüft werden. Für den Test beim Hersteller müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt werden: Es muss einen konkreten Anlass geben, z.B. einen vom Hersteller bestätigten Leistungsabfall oder eine Garantieprüfung. Die Ergebnisse des Batterie-Checks beziehen sich meist nur auf diesen Anlass. So wird z.B. bei der Prüfung, ob ein Garantiefall vorliegt, oft lediglich getestet, ob der State of Health der Batterie höher als 70% ist.

Auch Garagen bieten Batterie-Checks an. Die Tests liefern zwar auch Daten, die unabhängig vom Battery Management System sind, kosten jedoch auch etwas. 

Im Vergleich zum Batterie-Check beim Hersteller oder Garagisten liegen Vorteile des Batterie-Checks von Zurich auf der Hand: Der Test geht besonders schnell, basiert auf speziell von unserem Parnter Altelium entwickelten Modellen und liefert unabhängige Werte. Die Batteriedaten aus dem Battery Management System werden mit noch mehr Daten abgeglichen und angereichert. Die Ergebnisse liegen schon nach 10 Minuten vor.