Zurück zur Übersicht

Zurich-Klimapreis für Gemeinde Cernier & Planair SA

Zürich, 15. November 2011

Die Gemeinde Cernier und das Ingenieurbüro Planair SA gewinnen den mit insgesamt CHF 100'000 dotierten Zurich-Klimapreis Romandie. Ebenfalls prämiert werden Serbeco, RedElec, Coop Porrentruy und Grove Boats.

Die Gewinner des Zurich-Klimapreises Romandie in Höhe von 50’000 Franken sind die Gemeinde Cernier und das Ingenieurbüro Planair SA. Die Jury würdigt das grosse Engagement, im Rahmen des gemeinschaftlichen Projekts «Solution – L’indépendance énergétique de communes» die Energie, die für Cernier benötigt wird, über die Zeit gänzlich selber zu produzieren. Dies durch die Nutzung von Wasser, Wind, Sonne und anderen erneuerbaren und nachhaltigen Energieträgern.

Der zweite Preis in Höhe von 25’000 Franken geht an die Recyclingfirma Serbeco SA für die speziell konzipierte Halle zur Lagerung von Abfall. Für den Bau wurden Recyclingbeton und Holz aus der Region verwendet, während die neuartige Dachkonstruktion mit integrierten Solarpanels auf über 1'000 Quadratmeter für Strom sorgt. Die Jury würdigt die konsequente Umsetzung des für die Region ökologisch und ökonomisch vorbildlichen Projekts.

Den dritten Preis in Höhe von 15’000 Franken erhält RedElec Technologie SA. Das Jungunternehmen hat ein innovatives Verfahren entwickelt, um Jeans-Stoffe umweltfreundlicher einzufärben. Statt durch chemische Mittel wird der für die Denim-Industrie fundamentale Indigo-Farbstoff mit Hilfe von Strom wasserlöslich gemacht. Durch das schonende Verfahren gelangt kein Salz ins Abwasser.

Einen Sonderpreis in Höhe von je 5'000 Franken erhalten Coop Porrentruy und Grove Boats SA. Die neue Filiale der Coop-Genossenschaft in Porrentruy setzt auf ein ökologisches und produktschonendes LED-Gesamtbeleuchtungskonzept. Grove Boats entwickelt, produziert und vertreibt innovative Boote mit Solar- und Hybridantrieb.

Engagement von Zurich

Über den Klimapreis reinvestiert Zurich die Rückverteilung aus der CO2-Lenkungsabgabe in nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Projekte. Konkret sucht Zurich nach umsetzbaren Projekten, die zur Senkung des CO2-Gehalts in der Atmosphäre beitragen oder eine Verhaltensänderung in diese Richtung bewirken. Der regionale Klimapreis ist bis Ende 2011 in fünf Regionen ausgelobt worden: Zürcher Oberland, Fürstentum Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz und nun in der Romandie. Über 170 Projekte wurden eingereicht.

2012 weitet Zurich das Engagement aus und lanciert den Zurich-Klimapreis Schweiz & Liechtenstein. «Wir werden den nationalen Klimapreis im ersten Quartal 2012 ausschreiben. Mit der Auszeichnung fördern wir nachhaltige Projekte mit Breitenwirkung – und leisten einen aktiven Beitrag zur Sensibilisierung für den Klimaschutz», sagt Thomas Buberl, CEO Zurich Schweiz.

Videos und Infos unter: www.zurich.ch/dialog

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und die Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG betreuen das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Financial Services Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Zurich Schweiz zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Connect auf. Weitere Infos unter: www.zurich.ch

Zurich Financial Services Group (Zurich) ist ein führender Mehrspartenversicherer mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in weiteren Märkten. Zurich bietet eine umfassende Palette von Schaden- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen für Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne. Das 1872 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, beschäftigt rund 60´000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen. Zurich Financial Services AG (ZURN) ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZFSVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über www.zurich.com

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch