Zurück zur Übersicht

Das Glück wohnt in Zürich

Zürich, 22. Dezember 2013

Die Zürcherinnen und Zürcher sind die glücklichsten Menschen der Schweiz. Auf Platz zwei folgen fast gleichauf die Schwyzer, Bronze geht an Schaffhausen. Das besagt der aktuelle Zurich Glücksindex, den die Zurich-Versicherung mit einem neuen Online-Verfahren ermittelt.

Die glücklichsten Menschen der Schweiz wohnen im Kanton Zürich. Sie suchen im Internet am häufigsten nach Begriffen, die mit Wohlbefinden und einem positiven Lebensgefühl verbunden sind. Das besagt der neue Zurich Glücksindex 2013 (zur Methodik dieser Studie, siehe weiter unten). Zürcherinnen und Zürcher informieren sich häufig über Ferienreisen, Wellness- und Outdoor-Aktivitäten oder grössere materielle Anschaffungen, wie Uhren, Schmuck oder Autos. Zudem haben sie das aktivste Sozialleben. Niemand sonst in der Schweiz trifft sich so gern zum gemeinsamen Essen und Trinken, zum Kinoabend, einem Theaterbesuch oder ähnlichen Freizeitbeschäftigungen, wie die Menschen in der Limmatstadt.

 

Glücksdämpfer: Steuern und Arbeitslosigkeit

Generell zeigt sich, dass die Einwohnerinnen und Einwohner finanzstarker Kantone glücklicher sind. Wichtige «Glücksdämpfer» sind nämlich eine hohe Steuerbelastung und vor allem eine hohe Arbeitslosigkeit. Menschen in den Kantonen Waadt, Neuenburg und Genf, die derzeit eine Arbeitslosenquote von 5 und mehr Prozent aufweisen, machen sich mehr Sorgen um ihren Arbeitsplatz  als Bündner oder Luzerner. Dort verharren die Arbeitslosenquoten relativ konstant bei rund 2 Prozent. Kaum von Bedeutung für das Glücksempfinden ist hingegen die Höhe der Krankenkassenprämie.

 

Bildungshungrige Tessiner

Obwohl Glück schwer zu fassen und zu messen ist, scheint es aus einer ausgewogenen Mischung aus materiellen und ideellen Faktoren zu bestehen. Bindung zu anderen Menschen schafft Glück. Ebenso wie ein ordentlich gefülltes Portemonnaie und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, beruflich und privat. Diese Erkenntnis deckt sich mit verschiedenen anderen nationalen und internationalen Untersuchungen.

Kantone mit eigenen Universitäten und Fachhochschulen decken das Bildungsbedürfnis ihrer Einwohner optimal ab. Die bildungshungrigsten Schweizer wohnen im Tessin. Eine weitere Erkenntnis der Analysen: Probleme an den Finanzmärkten werden in den Kantonen mit grossen Agglomerationen und vielen Unternehmen im Finanz-Sektor enger verfolgt als in ländlich geprägten Kantonen. Allerdings ist die Sensibilität für Finanzthemen in den Kantonen Zug, Schwyz und Tessin mit vielen vermögenden Privatpersonen ebenso ausgeprägt.

 

Komponenten aus Glück und Unglück

Tendenziell sind die Menschen in der Deutschschweiz etwas glücklicher als solche aus dem Welschland, was sich teilweise mit dem unterschiedlichen Arbeitsmarktumfeld erklären lässt.  Menschen der Tourismus-Kantone interessieren sich wiederum überdurchschnittlich stark für Aktivitäten an der frischen Luft. An der Spitze liegt hier das Wallis. Während die Genfer Schweizer Meister im Luxus-Shopping sind.

Der Glücksindex setzt sich aus diesen Komponenten von Glück und Unglück zusammen:
  • Konsum / Reisen / Investitionen
  • Brands (Luxus-)Marken
  • Get Together/ Soziale Aspekte
  • Wellness / Outdoor
  • Bildung / Weiterbildung
  • Konjunktur/ Finanzen / Schadenfälle
  • Sorgen über Arbeitsmarkt
  • Sozialhilfe / Scheidung / Armut
  • Krankheiten
  • Kriminalität / Konflikte / Gewalt
  • Überschwemmungen / Klimawandel / Erdbeben

Versicherungs-Themen im Spiegel der Suchabfragen

Während in Europa die Flutkatastrophe im vergangenen Juni zu einer bisher nie dagewesenen Zahl an Schadenmeldungen geführt hat, blieb die Schweiz von der Unwetterkatastrophe weitgehend verschont. Das widerspiegelt sich auch in den Suchanfragen im Internet, die schweizweit im laufenden Jahr auf keinen markanten Anstieg von Schäden hindeutet. Generell scheint das Versicherungsgeschäft durch Stabilität gekennzeichnet: Das macht sich unter anderem im Interesse für die Altersvorsorge und für Pensionskassen bemerkbar - Themen, die innerhalb der vergangenen zwei Jahren nichts an Aktualität verloren haben.

Das höchste Interesse an Versicherungsfragen weist der Kanton Tessin auf. Das dürfte einerseits auf die relativ hohe Bedeutung der Automobilität und die hohe Zahl an Eigenheimbesitzern zurückzuführen sein, was einen entsprechenden Absicherungsbedarf nach sich zieht. Nach dem Tessin folgen die Kantone Waadt, Genf, Schwyz, Freiburg und Basel Landschaft. Auch bezüglich Schadenmeldungen, soweit diese über Google messbar sind, führt das Tessin die Rangliste an. Es folgen die Kantone Zug, Basel Stadt, Basel Landschaft, Zürich und Graubünden.

 

Über den Zurich Glücksindex 2013

Der neue Glücksindex von Zurich ermittelt in «Echtzeit», das Glücks-Niveau der Menschen in der Schweiz. Dies geschieht indirekt, indem die Faktoren für Glück und Wohlbefinden – insbesondere die materiellen Verhältnisse, das soziale Netz und das Ausmass der Sorgen – gemessen werden. Die Ergebnisse dieses neuen Zurich Glücksindex sind aus über zwei Milliarden Google-Abfragen aus der Schweiz in einem Zeitraum von zwei Jahren ermittelt worden. Berücksichtigt wurden etwa 3000 verschiedene Suchbegriffe in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Englisch.

Machen Sie Ihren persönlichen Glückstest. 10 Fragen beantworten und Sie erfahren, wie glücklich Sie sind: www.glücksindex.ch

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und die Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG betreuen das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Insurance Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Organisation zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Leben auf. Weitere Informationen unter www.zurich.ch.

Zurich Insurance Group ist ein führender Mehrspartenversicherer mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in weiteren Märkten. Zurich bietet eine umfassende Palette von Schaden- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen für Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt rund 60’000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen. Die Gruppe, vormals bekannt als Zurich Financial Services Group, hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZURVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen unter www.zurich.com.

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch