Zurück zur Übersicht

Die Sammelstiftung Vita hat im 2013 eine Jahresrendite von 7.14% erzielt

Zürich, 21. März 2014

Die Sammelstiftung Vita hat im 2013 eine Jahresrendite von 7.14% erzielt. Mit diesem Resultat liegt sie deutlich über dem Durchschnitt Schweizer Pensionskassen. Die verwalteten Gelder und die Zahl der Kunden wachsen: Mehr als 18‘000 Firmen hatten per Ende Dezember 2013 die berufliche Vorsorge der grössten teilautonomen Sammelstiftung anvertraut.

Die Sammelstiftung Vita erreichte 2013 eine Jahresrendite von 7.14%. Mit diesem Resultat liegt sie deutlich über dem schweizerischen Durchschnitt. So weisen der Pensionskassen-Index der Credit Suisse für 2013 eine durchschnittliche Jahresperformance von 5.76% und der PK-Barometer der UBS eine von 6% aus.

Damit hat sich auch im 2013 die breit diversifizierte Anlagestrategie der Sammelstiftung Vita mit dem Ziel einer nachhaltigen Verzinsung der Vorsorgegelder ausbezahlt. Die Renditen der überwiegend aktiv gemanagten Anlagegruppen – Aktien, Obligationen, Immobilien und Alternative Anlagen – ¬liegen konsolidiert klar über ihren Benchmarks. Details dazu finden Sie im Anlagereporting per 31. Dezember 2013. Das erfreuliche Jahresergebnis ermöglicht es der Sammelstiftung Vita, ihre Reserven und Rückstellungen zu äufnen und die Versicherten an der guten Performance partizipieren zu lassen. Für das Jahr 2014 verzinst die Sammelstiftung Vita die Altersguthaben im obligatorischen Bereich der beruflichen Vorsorge mit 1,75% und im überobligatorischen Bereich mit 2.75%. Der aktuelle Deckungsgrad (per 31.01.2014) beträgt 106.2 %). 


Mehr als 18‘000 Firmen angeschlossen

Die Sammelstiftung Vita als grösste teilautonome Sammelstiftung in der Schweiz ist auch 2013 gewachsen. Per Ende 2013 haben mehr als 18‘000 angeschlossene Firmen mit knapp 115‘000 Versicherten ihre berufliche Vorsorge der Sammelstiftung Vita anvertraut. Die Summe der verwalteten Vorsorgegelder betrug CHF 9.3 Milliarden. 
Samuel Lisse, Geschäftsführer der Sammelstiftung Vita, sagt: «Die hohe Rendite im 2013 belegt die Vorteile des teilautonomen Modells. Wir freuen uns, dass wir auch im vergangenen Jahr wachsen konnten und unseren Kunden eine attraktive Verzinsung der Vorsorgeguthaben und gute Konditionen bieten können.»  


Für weitere Informationen: 
Sammelstiftung Vita 
Media Relations Tel. 044 628 75 75
E-Mail: media@vitasammelstiftung.ch 

Diese Meldung ist abrufbar unter www.vitasammelstiftung.ch

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und die Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG betreuen das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Insurance Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Organisation zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Leben auf. Weitere Informationen unter www.zurich.ch.

Zurich Insurance Group ist ein führender Mehrspartenversicherer mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in weiteren Märkten. Zurich bietet eine umfassende Palette von Schaden- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen für Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne. Das Unternehmen beschäftigt rund 55’000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 170 Ländern erbringen. Die Gruppe, vormals bekannt als Zurich Financial Services Group, hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZURVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen unter www.zurich.com.

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch