Benevol

4 Personen hoch die Hände

Versicherungsschutz für Vereine und Non-Profit-Organisationen

Profitieren Sie als Mitglied oder Partnerorganisation von der Zusammenarbeit zwischen benevol St. Gallen und der Zurich Versicherung.

Versicherungswissen für Ihre Organisation

In enger Zusammenarbeit mit benevol haben wir die wichtigsten Erkenntnisse und mögliche Stolperfallen zusammengetragen, die Sie bei Versicherungslösungen für Ihre Organisation beachten müssen.

Umfassende Beratung

Unsere Kundenberater sind persönlich in Ihrer Region für Sie da und stellen sicher, dass Ihre vereinsspezifischen Bedürfnisse abgedeckt werden. Gemeinsam finden Sie die passenden Deckungen für Ihren Verein und Ihre Mitarbeitenden.

Attraktive Konditionen

Als Partnerorganisation von benevol profitieren Sie von attraktiven Konditionen sowie von mindestens 10% Rabatt auf ausgewählte Versicherungsprodukte – damit Ihr Vereinsbudget nicht unnötig belastet wird.

Zurich Versicherung unterstützt den benevolpark St. Gallen

Alle Mitarbeitenden von Zurich können sich im Rahmen ihrer Arbeitszeit einen Tag pro Jahr freiwillig für die Gesellschaft engagieren. Seit 2020 auch beim benevolpark: Unsere Spezialisten beantworten Fragen, die Vereine und Non-Profit-Organisationen über das benevol-Helpdesk einreichen, neu auch zu allen Versicherungsthemen, die speziell Vereine und gemeinnützige Organisationen betreffen. Dieses Engagement erfolgt kostenlos sowie unverbindlich und soll die Arbeit von Vereinen, Non-Profit-Organisationen und Freiwilligen in der Schweiz unterstützen.

In den untenstehenden Texten finden Sie zudem Antworten auf die häufigsten Versicherungs-Fragen. Die Inhalte wurden im engen Austausch mit benevol St. Gallen sowie Organisationen aus dem Freiwilligenbereich entwickelt. Sie sollen Vereinen und Non-Profit-Organisationen eine einfache und möglichst vollständige Sicht zu möglichen Risiken bieten, bezüglich welcher sie sich absichern sollten.

Ihre Organisation - gut versichert

Nach unserer Erfahrung haben gemeinnützige Organisationen im Vergleich zu regulären KMU vor allem in den Versicherungsbereichen Unfall, Haft, Cyber und Mobilität konkrete Fragen. Diese betreffen vor allem Herausforderungen mit Freiwilligenarbeit. In den untenstehenden Texten finden Sie detaillierte Informationen dazu.
Personenversicherung Haftpflicht Cyber Mobilität Details