Cyberversicherung für Unternehmen

Cybervorfälle: das sollten Sie wissen

Jedes vierte Schweizer KMU war bereits von einem Cybervorfall betroffen.
KMUs allgemein sind oft ein attraktives Ziel für Hacker, weil sie weniger in ihre IT-Sicherheit investieren.
Kann es auch Ihre Firma treffen?

Wie greifen Hacker Unternehmen an?

Blockierung der IT:
die sogenannte Ransomware oder «Lösegeldsoftware».

Datendiebstahl:
Besonders wertvoll für die Hacker sind Kundendaten.

Denial of Service:
die Kommunikations­systeme werden überlastet und versagen ihren Dienst.

Cyber-Betrug:
Hacker verleiten Mitarbeitende zu Geldüberweisungen, um sich so selbst zu bereichern.

Welche Unternehmen sind betroffen?

Cyber-Risiken gefährden Unternehmen, wenn sie:

Tägliche Kommunikation und Büroarbeit am Computer erledigen.

Vertrauliche Daten bearbeiten, z.B. Gesundheitsdaten oder Zahlungsverkehr für Kunden.

Von Plattformen (Buchung, E-Commerce) abhängig sind.

Ihre Produktion, Logistik oder Lieferkette automatisiert steuern.

Was kann das mein Unternehmen kosten?

Kosten für den IT-Experten, der Daten und Systeme wiederherstellt.

Laufende Betriebskosten (Löhne, Miete) bei einem Betriebsunterbruch.

Schadenersatz und Abwehr von ungerechtfertigten Ansprüchen z.B. im Zusammenhang mit Verlust, Diebstahl oder Veröffentlichung von vertraulichen Daten.

Finanzieller Schaden aufgrund von Täuschungshandlungen (Social Engineering), Lösegeldforderungen oder Hacking Ihres E-Banking Kontos.

So hilft Ihnen die Zurich Cyberversicherung

Unsere Prävention

Wir helfen Ihnen, Ihre Risiken besser zu verstehen und sich so gegen Cyber-Attacken zu schützen:

  • Cyber-Sicherheitstrainings ohne Zusatzkosten: Sensibilisieren Sie regelmässig Ihre Mitarbeitenden für Cybergefahren.
  • Risiko-Assessment zu Vorzugskonditionen: Unsere Partnerfirma kann Sicherheits-Schwachstellen erkennen und beseitigen diese.

Ihr Versicherungsschutz

Auch mit den besten Sicherheitsmassnahmen bleibt ein Restrisiko: Darum ist es wichtig, gut versichert zu sein.

  • Klare und einfache Deckungen: Sie verstehen, was versichert ist.
  • Vom Basis- bis zum Premiumschutz: Sie wählen das Paket, das am besten für Sie passt.
  • Unsere Experten-Unterstützung im Schadenfall
  • Im Ernstfall sind wir rund um die Uhr mit den richtigen Experten für Sie bereit.

24/7 Cyber-Hotline

  • Während der Bürozeiten kümmern sich spezialisierte Zurich-Mitarbeitende um Ihren Fall. Nachts und am Wochenende nimmt unser IT-Partner Compass Security Ihren Schadenfall auf.
  • Mehr als IT:
    Auch bei rechtlichen Fragen oder falls Ihre Reputation auf dem Spiel steht, verfügen wir über die richtigen Partner, um Ihnen kompetent weiterzuhelfen.
  • Sie haben die Wahl:
    Sie können selbst entscheiden, ob Sie einen IT-Dienstleister Ihres Vertrauens mit der Schadenbehebung beauftragen oder auf das Netzwerk der Zurich zurückgreifen möchten.
 

Versicherungsleistungen

Mehr Details Downloads

Leistungsübersicht

Von der Light-Version bis zum Rundum-Sorglos-Premiumschutz:
vier Versicherungspakete stehen Ihnen zur Auswahl.

Das Wichtigste im Überblick

Ein Mann schaut sich auf einem Laptop das Cyberversicherungs-Video an.

Möchten Sie mehr über die Cyberversicherung erfahren? Klicken Sie rechts oder fordern Sie eine Beratung an.

Prävention: Mehr Schutz durch Cyber-Sicherheitstraining

Beim Thema IT-Sicherheit ist der Mensch das schwächste Glied. Genau hier setzt Zurich mit dem Cyber-Sicherheitstraining von SoSafe an. 

  • Ohne Zusatzkosten für Zurich-Kunden
  • Jederzeit einsetzbar
  • Sechs Module (Dauer ca. 1h)
  • Sensibilisierung auf den sicheren Umgang mit E-Mails, Mobilgeräten, Internet und Daten
  • Tracking der Resultate

Sind Sie bereits Kunde der Zurich Cyberversicherung? Auf Ihrer Police finden Sie Ihren persönlichen Zugangscode. Damit können Sie sich gratis registrieren.

Gut informiert, besser geschützt

Hackerangriffe aufs Auto

Was kaum jemand weiss: Nicht nur Computer, sondern auch Autos können zum Angriffsziel von Hackern werden.
cyber attack

Acht Tipps für mehr IT-Sicherheit

Wie können Sie die Wahrscheinlichkeit von Cyber-Angriffen reduzieren oder zumindest die Folgen abfedern?
Interview mit Doris Fiala

Cybersicherheit: «Ein Restrisiko bleibt immer»

Schweizer KMU gelten als attraktives Ziel für Hacker. Umso wichtiger ist es, sich der Cyberrisiken bewusst zu sein – und sich so gut wie möglich abzusichern.