Map

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

A. Einverständniserklärung
Mit der Nutzung der Applikation erklären Sie sich ausdrücklich mit den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und akzeptieren sämtliche darin enthaltenen Bedingungen einschliesslich derjenigen zur Verwendung Ihrer Daten (Datenschutz) vollumfänglich. 

B. Allgemeines/Präambel
Die vorliegende Applikation wird von Zurich Versicherungs-Gesellschaft AG, Mythenquai 2, 8002 Zürich (nachfolgend Zurich) angeboten und soll den Nutzer auf mögliche Auswirkungen von Naturgefahren auf sein Eigentum, namentlich sein Grundstück und/oder seine Bauwerke (Gebäude/Wohnungen), aufmerksam machen. Weiter sollen ihm Möglichkeiten zu einer vertieften Abklärung und allenfalls bedenkenswerten Lösungsansätzen aufgezeigt werden. Die Anwendung steht auch sämtlichen Personen zur Verfügung, welche obige Sachen zum Eigengebrauch nutzen (z.B. Mietern). 

1. Inhalt 
Kern der Applikation ist die Verbindung, Zusammenführung und Auswertung verschiedenster Daten zur abstrakten Beurteilung der Gefahrenexposition eines durch den Nutzer definierten geographischen Punktes. 
Hierzu führt die Applikation vom Nutzer eingegebene Daten, mit solchen von Dritten (z.B. des Bundes, der Kantone und der Gemeinden) zusammen. Auf die Erstellung, Qualität, Vollständigkeit und Aktualität dieser Daten hat Zurich weder Einfluss, noch trägt sie hierfür die Verantwortung. Für die Auswertung und die hieraus abgeleiteten Empfehlungen stellt die Applikation auf die durch das Unternehmen «GEOTEST AG, 3052 Zollikofen» zur Verfügung gestellten Algorithmen, Daten und Prozesse ab. Für die geographische Zuordnung greift die Applikation auf das Produkt GeoPost Coordinates der «Die Schweizerische Post AG» zu. 
Der Nutzer nimmt zudem zur Kenntnis, dass die Applikation für die Planung von Freizeitaktivitäten jeder Art (z.B. Skitouren, Gebirgswanderungen u.o.ä.) völlig ungeeignet ist und eine Verwendung zu solchen Zwecken ausdrücklich untersagt ist.

2. Pflichten des Nutzers

Dem Nutzer ist jede kommerzielle Verwendung der Applikation sowie von dessen Auswertungsergebnisse auch auf eigene Rechnung verboten. Die Applikation dient ausschliesslich dem privaten Gebrauch. Hingegen steht die nicht kommerzielle private Nutzung sowohl juristischen, wie natürlichen Personen offen. 
In jedem Fall ist ohne vorgängigem, ausdrücklichem und schriftlichem Einverständnis von Zurich eine strukturierte Abfrage, namentlich mittels EDV-Skripte, verboten.
Weiter ist jede Publikation, öffentliche Verwendung und/oder Öffentlichkeitsmachung der Applikation sowie ihrer Ergebnisse nur mit vorgängigem, ausdrücklichem und schriftlichem Einverständnis von Zurich gestattet.
 
3. Konventionalstrafe
Verwendet der Nutzer die vorliegende Applikation unerlaubterweise gewerblich, ist er zur Zahlung von CHF 50‘000.– verpflichtet. Die Forderung von zuzüglichem Schadenersatz bleibt ausdrücklich vorbehalten. 

4. Kosten
Das Tool steht dem Nutzer kostenlos zur Verfügung. Es bestehen mit Ausnahme der in diesen AGB ausdrücklich genannten, keine anderweitigen Verpflichtungen zwischen den Parteien. 

5. Vergütung Expertenvermittlung
Aus einer allfälligen vom Nutzer gewünschten Vermittlung fliessen Zurich keinerlei Vergütungen zu. Zurich behält sich aber bei der Zulassung zur Vermittlung die Berücksichtigung der eigenen Kundenbeziehungen vor. Es besteht keinerlei Anspruch auf Zulassung auf eine aktive oder passive Vermittlung.
 
6. Haftungsausschluss
Jede Haftung für die Funktionsweise des Tools, die Qualität, die Aktualität und die Vollständigkeit der bereitgestellten Daten sowie die Richtigkeit der Ergebnisse ist im gesetzlich zulässigen Rahmen umfassend ausgeschlossen und wegbedungen. Ebenso ist die Haftung für sämtliche Hilfspersonen (z.B. Lieferanten von Grundlagendaten und/oder Gefahrenkarten) sowie in jedem Fall diejenige der «GEOTEST AG, 3052 Zollikofen» und der «Die Schweizerische Post AG» vollständig ausgeschlossen.

7. Datenschutz und Nutzung durch Zurich
Der Nutzer ist ausdrücklich mit der Erstellung eines auf seinen Eingaben sowie den geographischen Daten beruhenden individuellen Risikoprofils einverstanden. Die Speicherung dieses Profils, samt seiner Daten, ist Zurich hierbei gestattet.
Der Nutzer erklärt sich weiter damit einverstanden, dass die durch ihn erfassten Daten und die sich durch das Tool ergebenden Ergebnisse bzw. Risikoprofile zu Werbezwecken sowie zur individuellen Tarifierung sowie zu jeder weiteren gewerblichen Nutzung innerhalb der Zurich Insurance Group, ihrer Tochtergesellschaften sowie Vertriebspartner genutzt werden.
Es ist dem Nutzer bewusst und er erklärt sein Einverständnis, dass Zurich die Profile Dritten (z.B. Banken, Immobilienunternehmen o.ä.) zur kommerziellen Verwertung entgeltlich weiterleiten kann. 
Zudem nimmt er billigend zur Kenntnis, dass auf seinen im Rahmen der Applikation geäusserten ausdrücklichen Wunsch hin, seine Kontaktdaten, namentlich seine Adresse samt den Auswertungsergebnissen, Experten zur Kontaktaufnahme mit ihm zur Verfügung gestellt werden. 
Ebenso dürfen die Ergebnisse in anonymisierter Weise (also ohne Name, Emailadresse, Telefonnummer) zur allgemeinen Gefahrenprävention sowie zur Erstellung besserer Tarifgrundlagen und zu wissenschaftlichen Zwecken zusammengefasst, ausgewertet, verwendet, weitergegeben und sodann als Gesamtauswertungsergebnisse bekannt gemacht werden. 
Auf Wunsch kann zudem jede berechtigte Person seine eigene Adresse von der Applikation ausnehmen lassen. Dieser Wunsch ist schriftlich mit Interessennachweis an Zürich Versicherung-Gesellschaft AG, Postfach, 8001 Zürich, mit Hinweis «Zurich Naturgefahren-Prävention» zu richten.

8. Geistiges Eigentum – Copyright
Alle Urheber und Markenrechte der Applikation gehören ausschliesslich Zurich und allfällig den durch diese beizgezogenen Dritten. Jede Verwendung, Kopie, Änderung und oder Vervielfältigung der Applikation, der darin enthaltenen Daten, Quellcodes, Programme und/oder ähnliches ist ausdrücklich auch in abgeänderter Form verboten.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt, unter Ausschluss sämtlichen Kollisionsrechts ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich, ZH, Schweiz. 

C. Haftungsbeschränkung GEOTEST AG
Die für die nachfolgenden Analysen genutzten Grundlagendaten sind im Besitz der Kantone (Gefahren- und Gefahrenhinweiskarten), des Bundes (Silvaprotect) resp. der Swiss Re (Aquaprotect).
Sowohl die Datenbesitzer als auch die GEOTEST AG lehnen die Haftung für allfällige Schäden ab, die bei direkter oder indirekter Nutzung bzw. Interpretation der Geodaten entstehen könnten. Aus technischen Gründen kann die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Genauigkeit nicht garantiert werden. Massgebend bleiben die Originaldaten der Verwaltungsstellen bzw. amtlichen Auszüge. Die Karten und Texte sind Informationsmaterial für die Öffentlichkeit ohne rechtsverbindliche Aussage.
Die mit Hilfe der Liegenschaftsanalyse gewonnenen Einschätzungen zu Ihrer Gefährdungssituation stellen nur eine erste grobe Selbsteinschätzung dar. Sie genügen nicht, um Schutzmassnahmen zu planen oder zu errichten. Wird aus dieser Selbsteinschätzung ein Handlungsbedarf empfohlen, so ist zwingend die Unterstützung durch Fachspezialisten bei der Gemeinde, den kantonalen Fachstellen oder spezialisierten Ingenieurbüros zu suchen. Die GEOTEST AG lehnt jegliche Haftung für Handlungen, welche infolge der direkten oder indirekten Nutzung des Analyseinstruments gemacht werden, ab.

C1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt, unter Ausschluss sämtlichen Kollisionsrechts, ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Bern, BE, Schweiz.