Zurich Schweiz engagiert sich für digitale Verantwortung

Person nutzt ein Smartphone um online zu gehen

Zurich Schweiz engagiert sich für digitale Verantwortung

Die digitale Zukunft ist bereits da: Wir tracken unsere Fitness übers Armband, shoppen online, arbeiten in digitalen Netzwerken und schicken uns per Handy Geld zu. Was uns oft nicht bewusst ist: Mit jeder digitalen Aktivität entstehen auch Datenströme.

Die Digitalisierung schafft in vielen Wirtschafts­zweigen Potenzial für neue Produkte. Das gilt auch für die Versicherungswelt. So wird es künftig technisch möglich sein, personalisierte und risikobasierte Versicherungs­lösungen zu entwickeln oder das individuelle Verhalten bei der Tarifierung zu berücksichtigen. Mit diesen neuen Möglichkeiten geht jedoch auch eine neue Verantwortung einher.

Juan Beer, CEO Zurich Schweiz, sagt dazu: «Digitale Verantwortung zu leben, ist eine gemeinsame Aufgabe. Es braucht das Engagement seitens Unternehmen, Staat sowie Konsumentinnen und Konsumenten.»

Expertengruppe hat Grundlagenpapier erarbeitet

Deshalb hat eine interdisziplinäre Experten­gruppe sich intensiv mit dem Thema «Digitale Verantwortung und Solidarität in der Versicherung» auseinandergesetzt und ein Grundlagenpapier erarbeitet. Mit dabei: Nicole Bertsch, Data Protection Officer bei Zurich Schweiz, und Pirmin Meyer, Head Public Affairs bei Zurich Schweiz. Den Anstoss zu diesem Projekt gab die Stiftung Sanitas Kranken­versicherung, neben Vertreterinnen und Vertretern aus der Versicherungs­welt haben sich auch Expertinnen und Experten von Hochschulen, Verbänden, Konsumenten- und Datenschutz sowie von Think Tanks engagiert.

Die Kernaussagen des Grundsatz­papiers lauten: Die Privatversicherungsmodelle der Zukunft müssen auf Fairness und Risikogerechtigkeit beruhen, Solidarität bleibt weiterhin wichtig. Mit Integrität und Transparenz lassen sich die Persönlichkeitsrechte der Kundinnen und Kunden schützen. So werden selbst­bestimmte und autonome Entscheidungen möglich.

Stichwort Fairness

Aus Sicht der Experten­gruppe bedeutet Fairness, dass die Konsumentinnen und Konsumenten ein integres Verhalten von den Versicherern erwarten dürfen. Im Zusammenhang mit Privat­versicherungen steht Fairness insbesondere im Zusammen­hang mit Risiko­gerechtigkeit.

Stichwort Autonomie

Autonomie bedeutet im Kontext datenbasierter Dienstleistungen, dass Konsumentinnen und Konsumenten selbst­bestimmt entscheiden und agieren können. Dazu müssen sie Wahl­möglichkeiten haben und die Unterschiede zwischen verschiedenen Angeboten beurteilen können. Wahl­möglichkeiten können sich auf Versicherungs­produkte oder Dienstleistungen beziehen, aber auch auf Vertriebs- und Kommunikationskanäle. 

Stichwort Transparenz

Die Kundinnen und Kunden sollen gut verständlich darüber informiert werden, inwiefern Versicherungen ihre Daten speichern, nutzen oder weitergeben. Sie sollen darüber hinaus verstehen können, inwieweit ihre Daten bei Entscheidungen und Empfehlungen berücksichtigt werden, also etwa beim Versicherungs­abschluss oder bei Versicherungs­leistungen.

Stichwort Persönlichkeitsschutz

Durch die Digitalisierung entsteht eine bislang unbekannte Menge an persönlichen Daten, etwa Gesundheitsdaten oder Verhaltensdaten wie Bewegung oder Fahrverhalten. Datensicherheit bedeutet, dass diese Daten vor Manipulation, Verlust, unautorisierter Weitergabe oder öffentlicher Exponierung geschützt werden. Gleichzeitig ist das Risiko für Cybervorfälle gestiegen. Umso wichtiger ist es, dass alle Akteure für Datensicherheit einstehen.

Weitere Artikel

Hackerangriffe aufs Auto

Was kaum jemand weiss: Nicht nur Computer, sondern auch Autos können zum Angriffsziel von Hackern werden.
MetroSnap das Konzeptfahrzeug

Mobilität der Zukunft

Elektrisch, modular, autonom: So werden wir künftig unterwegs sein. Entsprechend entstehen auch neue Risiken.
cyber attack

Acht Tipps: Cyber-Attacken verhindern – oder die Folgen

Auch wenn es keinen vollständigen Schutz gibt – wer die folgenden Ratschläge beherzigt, kann immerhin die Wahrscheinlichkeit von Cyber-Angriffen reduzieren.