Zurück zur Übersicht

Zurich bietet als erste Versicherung eine All-Risk-Lösung für KMU in der Schweiz

Zürich, 25. September 2017

Bei Zurich Schweiz können sich KMU neu modulartig gegen sämtliche Risiken versichern. Als erste Versicherung bietet Zurich einen Schutz für den Fall, dass der Eigentümer wegen Krankheit oder Unfall ausfällt und die Angestellten den Betrieb nicht wie gewohnt aufrechterhalten können. Gegen Cyberrisiken bietet Zurich neu eine massgeschneiderte Police für KMU.

«Ich bin das grösste Risiko.» So antworten die meisten KMU-Besitzer und -Besitzerinnen auf die Frage, welches die wichtigsten Gefahren sind, denen ihre Firma ausgesetzt ist. Fällt der Patron eines Unternehmens mit 3 bis 40 Angestellten wegen Krankheit oder Unfall länger aus, kommt der Betrieb oft ins Stocken. Nicht selten droht die Firma insolvent zu werden. Denn oft verfügen über entscheidende Informationen in KMU nur die Besitzer, bei ihnen laufen alle Kontakte zusammen. Lange gesundheitsbedingte Abwesenheiten sind keine Seltenheit. Rund 15 Prozent der Personen zwischen 40 und 69 Jahre sind mindestens einmal während mehr als 30 Tagen wegen einem physischen Leiden in einer stationären Behandlung und daher arbeitsunfähig.

Zurich ist die erste Versicherung, die Schweizer KMU einen Schutz vor dem Risiko des Ausfalls des Besitzers bietet. Kernstück der neuen Unternehmerversicherung ist ein Notfallplan, den die Besitzer für die notfallmässige Übergabe der Firmenleitung an eine Vertrauensperson sowie eine stellvertretende Geschäftsführung vorbereiten. Ein ausgeklügeltes Online-Tool leitet den Unternehmer während des Erstellens des Notfallplans an und bietet gut aufbereitete und ausführliche Informationen über notwendige Vollmachten und Dokumentationen. «Die Unternehmerversicherung ist das erste Versicherungsprodukt, das vor dem Schaden eine Leistung bietet», sagt Michael Stutz, KMU-Experte bei Zurich Schweiz.

Den fertigen Notfallplan hinterlegen die Unternehmer auf einer gesicherten Webpage der Zurich, damit er nicht in falsche Hände gerät. Kommt es zum Ausfall des Unternehmers, aktiviert Zurich zusammen mit einer Vertrauensperson den Plan und coacht die Stellvertreter bei ihrer Arbeit. Als Coaches kommen erfahrene KMU-Spezialisten der Versicherung zum Einsatz, die komplexe Schadenfälle betreuen und dadurch breite Erfahrung im Krisenmanagement haben. Zusätzlich zum Notfallplan können KMU als Modul einen Kapitalschutz abschliessen, damit die Firma während des Ausfalls regelmässige Geldspritzen erhält.

Unterstützung bei der Meldung von Cyber-Attacken

Ergänzend zur neuen Unternehmerversicherung lanciert Zurich eine neue Cyberversicherung, die massgeschneiderte Lösungen für KMU anbietet. Bereits 40 Prozent der Schweizer KMU haben einen Cyber-Angriff erlebt, wie eine aktuelle Umfrage von Zurich zeigt. 27 Prozent sind einem Computervirus zum Opfer gefallen und bei neun Prozent missbrauchten Hacker die E-Mailadresse. Besonders gefährdet sind KMU mit zehn bis 50 Mitarbeitenden. Sie sind gross genug, um für Hacker interessant zu sein. Aber nicht gross genug, um einen eigenen IT-Spezialisten zu beschäftigen.

Zurich übernimmt nach einem Vorfall die Kosten für die Wiederherstellung von Daten, Systemen und Programmen sowie für die Bereinigung von Viren und kommt für den Gewinnausfall auf, der durch den Unterbruch des Betriebs entsteht. Als besondere Leistung bietet Zurich einen spezifischen Cyber-Rechtsschutz an: Zurich hilft Firmen unter anderem abzuklären, ob nach einem Vorfall eine Meldepflicht gegenüber den Behörden besteht oder gegenüber betroffenen Kunden. Zurich unterstützt beim Einreichen von Strafanzeigen und leistet eine generelle juristische Beratung nach einem Vorfall.

Erstmals Schutz gegen alle wesentlichen Risiken

Die beiden neuen Versicherungen ermöglichen es KMU erstmals im Schweizer Markt, zusammen mit klassischen Policen wie Betriebsunterbruch (Wasser, Feuer) die wesentlichen Risiken der heutigen Wirtschaftswelt zu versichern. Die verschiedenen Schutzelemente können die Firmen modulartig zusammenstellen und erhalten so ein massgeschneidertes Versicherungsprodukt.

Download

Die Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG und die Zürich Lebensversicherungs-Gesellschaft AG betreuen das Firmen- und Privatkundengeschäft von Zurich Insurance Group in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Die Organisation zählt zu den grössten Versicherern der Schweiz und tritt im Markt unter den Namen Zurich und Zurich Leben auf. Weitere Informationen unter www.zurich.ch.

Zurich Insurance Group (Zurich) ist eine führende Mehrspartenversicherung, die Dienstleistungen für Kunden in globalen und lokalen Märkten erbringt. Mit rund 54‘000 Mitarbeitenden bietet Zurich eine umfassende Palette von Produkten und Dienstleistungen im Sach- und Unfall- sowie im Lebensversicherungsbereich. Zu ihren Kunden gehören Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne in mehr als 210 Ländern und Gebieten. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZURVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Kontakt

Medienstelle Zurich Schweiz

Telefon 044 628 75 75

E-Mail media@zurich.ch