Berufshaftpflicht für IT-Dienstleister

Risiken absichern mit flexiblen Versicherungslösungen von einem starken Partner

Die Informations- und Telekommunikationstechnologie entwickelt sich rasant – und mit ihr die Risiken, denen Dienstleister in dieser Branche ausgesetzt sind. Mit einer massgeschneiderten Berufshaftpflichtlösung können Sie sich absichern.

Auf einen Blick

  • Sie sind gegen finanzielle Folgen aufgrund von Schadenersatzansprüchen abgesichert
  • Deckung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Vielzahl von versicherten Leistungen und wählbaren Zusatzdeckungen
  • Zurich wehrt unbegründete Ansprüche gegen Sie ab
  • Sie profitieren von weltweitem Versicherungsschutz mit Lösungen und Methoden der global tätigen Zurich Insurance Group

Im Detail

Im Zusammenhang mit IT-Anwendungen kann es zu Schäden wie zum Beispiel Datenverlust kommen. Nicht selten werden dann Schadenersatzforderungen gegenüber dem verantwortlichen Dienstleister erhoben. Mit der Zurich Berufshaftpflichtversicherung sind Sie und Ihre Mitarbeitenden in einem solchen Fall vor schwerwiegenden finanziellen Konsequenzen geschützt.

Ansprüche aus gesetzlicher Haftpflicht gedeckt

  • Die Berufshaftpflichtversicherung von Zurich leistet Entschädigungen für Pflichtverletzungen bei der Ausübung Ihrer Dienstleistung oder bei der Herstellung von Produkten
  • Sie greift, wenn Daten irrtümlicherweise verloren gehen, gelöscht oder beschädigt werden
  • Sie sind abgesichert im Falle einer Verletzung von Datenschutzbestimmungen, Persönlichkeits- oder Immaterialgüterrechten  
  • Gedeckt sind auch Forderungen aufgrund von Schäden, die durch Malware, Computerangriffe oder Phishing verursacht werden

Umfangreiche Zusatzdeckungen

Unter anderem sind folgende Zusatzdeckungen standardmässig enthalten:

  • Versicherungsschutz bei Grobfahrlässigkeit
  • Schadenverhütungs- und Schadenminderungskosten (Mitigation Costs)
  • Übernahme von Kosten bei Untersuchungsverfahren
  • Übernahme von Kosten bei Datenschutzverletzungen (Privacy Breach Costs)
  • Teilnahme an Gerichtsverhandlungen

Gut zu wissen

Die Entwicklungen in der Informations- und Telekommunikationstechnologie sind globaler Natur. Gleiches gilt für die Risiken, die entsprechende Dienstleister bei ihrer Tätigkeit eingehen, wie zum Beispiel:

  • Software erfüllt nicht die mit Ihrem Kunden vereinbarten Anforderungen
  • Defekte oder mangelhafte Software beeinträchtigt den Betrieb Ihres Kunden oder bringt ihn ganz zum Erliegen
  • Beschädigung und/oder Verlust von Daten Ihres Kunden oder von Dritten
  • Verletzung von Immaterialgüterrechten (insbesondere von Urheberrechten) und Lizenzen
  • Übertragung von Malware
  • Mangelhafte Netzwerksicherheit
  • Verletzung eines Service Level Agreements (SLA)
  • Unterlassen der Aktualisierung einer bestehenden Software (Wartung)
  • Mangelhafte Beratung beim Verkauf von Standard-Software

Es ist darum besonders beruhigend, mit Zurich einen starken und verlässlichen global tätigen Partner an seiner Seite zu wissen. Wir beraten Sie gerne.

Ihre Beratung

Sichern Sie sich ab gegen Schadenersatzforderungen von Kunden. Wir beraten Sie gerne.

Beratungsanfrage

Agentur finden

Anrufen 0800 80 80 80

aus dem Ausland +41 44 628 98 98