Bike Versicherung

Junger Biker im Wald

Zurich Bike Versicherung

Der ideale Rundumschutz - mit der Zurich Bike Versicherung ist Ihr geliebtes Bike optimal abgesichert.
Electrobike

Schutz für Velo und E-Bike

Geniessen Sie umfassenden Schutz nicht nur für Ihr Velo, sondern auch für Ihr E-Bike (bis max. 45km/h).

Broken bike

Optional 24h Pannenhilfe

Auch im Pannenfall entspannt: Bei einer Panne in der Schweiz oder in Liechtenstein leistet Ihnen ein Pannenhelfer Hilfe vor Ort.

Computermouse

Versichert ab CHF 79

Schliessen Sie jetzt online ab und schützen Sie Ihr Bike mit dem Sorglos-Paket der Zurich Bike Versicherung ab CHF 79 für 1 Jahr.

Leistungen im Überblick

  • Umfassender Schutz in ganz Europa für alle Bikes (Fahrräder bzw. Elektrofahrräder oder Elektromotorfahrräder mit Tretunterstützung bis max. 45 km/h)
  • Entschädigung von bis zu 100% des aktuellen Neupreises im Totalschadenfall (Diebstahl/Beraubung und Zerstörung infolge Unfall/Sturz)
  • Übernahme der Reparaturkosten bei Beschädigung infolge eines Unfalls oder Sturzes
  • Übernahme der Transportmehrkosten im Pannenfall bis CHF 500
  • Optional abschliessbar: 24h Pannenhilfe vor Ort durch einen Pannenhelfer in der Schweiz und in Liechtenstein
  • Schon ab CHF 79 im Jahr
  • Mit der Zurich Bike Versicherung erhalten Sie einen Gutschein in der Höhe von CHF 20 für einen Fahrtechnikkurs oder eine Biketour der Swiss Bike School

Das fragen andere Kunden

Versicherungsabschluss

Welche Bikes können versichert werden? Kann ich auch mein E-Bike versichern?
Versichert werden können Fahrräder und E-Bikes (Elektrofahrräder oder Elektromotorfahrräder mit Tretunterstützung bis max. 45 km/h), die weniger als sechs Jahre alt sind.

Wie viel kostet eine Bike Versicherung?
Die Prämie ist abhängig von der gewählten Versicherungssumme und der gewählten Deckung (mit oder ohne Pannenhilfe vor Ort): 

   CHF  CHF  CHF  CHF
 Versi­che­rungs­summe  2’000  4’000  8’000  12’000
 Jahres­prämie  79  99  149  199
 Pannenhilfe vor Ort (optional) CHF 15        

Kann mir Zurich eine Offerte zusenden?
Nein. Sie können die Prämie mit wenigen Klicks direkt online berechnen, weshalb keine individuellen Offerten erstellt werden. Die Versicherung kann anschliessend direkt online abgeschlossen werden.

Ich habe keine Kreditkarte, kann ich die Versicherung mittels Rechnung bezahlen?
Nein. Die Bike Versicherung ist eine reine Online-Versicherung und kann deshalb nur per Kreditkarte bezahlt werden – ganz bequem und unkompliziert.

Ist mein Velo oder E-Bike nicht bereits über die Hausratversicherung versichert?
Velos und E-Bikes mit einer Tretunterstützung bis 25km/h sind in der Hausratversicherung mitversichert, die enthaltenen Deckungen und Versicherungssummen bieten aber häufig nicht ausreichend Schutz. In der Regel kommt das Velo ausserhalb des Hauses abhanden und die Hausratversicherung zahlt nur, wenn der Zusatz «einfacher Diebstahl auswärts» miteingeschlossen ist. Dies ist aber häufig nur bis zu einer Versicherungssumme von CHF 2'000 der Fall. Beschädigung infolge Unfalls oder Sturzes ist oft ebenfalls nicht gedeckt oder limitiert auf eine Versicherungssumme über die Sportgeräte- oder Haushaltkasko. Eine zusätzliche Bike Versicherung lohnt sich deshalb vor allem bei teuren Velos oder E-Bikes. E-Bikes mit einer Tretunterstützung bis 45km/h sind nur mit der Zusatzdeckung «Motor- und Elektromotorfahrräder» in der Hausratversicherung versichert. In der Bike Versicherung können auch diese schnellen E-Bikes versichert werden.

 

Wer und was ist versichert?

Ich miete ein Fahrrad, kann ich dieses versichern?
Nein, versichert sind der Eigentümer des Fahrrads und die vom Eigentümer zur Benützung des Fahrrads berechtigten Personen. Es können nur Privatpersonen oder Unternehmen mit Wohn- respektive Firmensitz in der Schweiz versichert werden.

Welche Ereignisse sind versichert?

  • Diebstahl und Beraubung
  • Beschädigung oder Zerstörung infolge eines Unfalls oder Sturzes
  • Panne (Übernahme Transportmehrkosten bis CHF 500)
  • Optional wählbar: 24-Stunden Pannenhilfe vor Ort

Welche Versicherung zahlt bei Fahrradunfall?
Wenn Sie als Velofahrer einen Unfall verursacht haben, zahlt in der Regel Ihre Privathaftpflichtversicherung Schäden an fremden Sachen und Personen. Der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung ist zwar nicht obligatorisch, aber natürlich gerade als Velofahrer sehr zu empfehlen. Diese Versicherung bezahlt keine Schäden an Ihrem eigenen Velo oder wenn Sie sich selbst verletzt haben. Für Beschädigungen am Velo oder E-Bike lohnt sich eine Bike Versicherung. Im Falle von gesundheitlichen Folgen schützt Sie Ihre Unfallversicherung.

 

Was ist nicht versichert?

Wichtige nicht versicherte Ereignisse sind die nachfolgenden. Bitte beachten Sie für eine vollständige Aufzählung der nicht versicherten Ereignisse und Ausschlüsse die Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Nicht versichert sind unter anderem:

  • Pannen aufgrund von leeren Akkus
  • Mutwillige Beschädigung durch Dritte
  • Rennen jeglicher Art
  • Radsportarten wie Bahnfahren, Radball, Kunstradfahren, BMX, Slopestyle, Dirtjump oder ähnliche
  • Trainingsfahrten als Profisportler

 

Wo gilt die Versicherung?

Ich benütze mein Fahrrad oft auch ausserhalb von der Schweiz, bin ich trotzdem versichert?
Ja, sofern Sie in Europa unterwegs sind (Ausnahme: aktive Pannenhilfe, siehe nachfolgend). Relevant ist die geografische Zugehörigkeit zu Europa.
Die aktive Pannenhilfe ist in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gültig.

 

Laufzeit, Verlängerung, Kündigung

Für wie lange schliesse ich einen Vertrag ab?
Mit der Bike Versicherung sind Sie ab Deckungsbeginn für ein Jahr geschützt. Statt einer automatischen Erneuerung senden wir Ihnen einen Monat vor Ablauf eine E-Mail-Nachricht mit der Möglichkeit zur nahtlosen Erneuerung – Sie entscheiden somit Jahr für Jahr, ob Sie die Versicherung verlängern möchten. Dies gilt auch, wenn Sie die Bike Versicherung von Ihrem Velohändler gratis zum Velokauf für ein Jahr erhalten haben.

Wie verlängere ich meinen Vertrag?
Einen Monat vor Versicherungsablauf erhalten Sie eine E-Mail für die Verlängerung des Versicherungsschutzes.

Wie kann ich die Versicherung kündigen?
Eine Kündigung ist nicht erforderlich, da die Versicherung nach einem Jahr automatisch abläuft. Einen Monat vor Ablauf der Versicherungsdeckung senden wir Ihnen eine E-Mail-Nachricht mit der Möglichkeit zur nahtlosen Erneuerung. Wenn Sie diese nicht wünschen, können Sie die Nachricht einfach ignorieren.

 

Bike-Wechsel

Ich habe mein Velo verkauft und ein neues gekauft. Kann ich das neue Velo in der bisherigen Police versichern?
Grundsätzlich ja. Voraussetzung ist, dass Sie uns den Wechsel mitteilen, so dass wir das neue Velo anstelle des verkauften in der Police erfassen können. Sollten Sie für das neue Velo allerdings eine andere Versicherungssumme wünschen, ist ein Neuabschluss notwendig, wobei wir die bisherige Police per Verkaufsdatum aufheben und die Prämie anteilsmässig zurückerstatten würden.
Am einfachsten melden Sie sich per E-Mail an to-go@zurich.ch und teilen uns den Velo-Wechsel mit. Alternativ können Sie uns auch unter der Nummer 0800 80 80 80 kontaktieren.

 

Wie viel erhalte ich im Schadenfall?

Bei einem Teilschaden (Beschädigung infolge Unfall/Sturz) übernehmen wir die Reparaturkosten bis zur Höhe des Wiederbeschaffungspreises im Zeitpunkt des Schadenfalls. Beschädigte Karbonrahmen werden nach Möglichkeit repariert.

Im Totalschadenfall (Zerstörung infolge Unfall/Sturz und Diebstahl/Beraubung) übernehmen wir je nach Alter des Bikes bis zu 100% des aktuellen Wiederbeschaffungspreises für ein neues gleichwertiges Bike. Die konkrete vom Alter des Bikes abhängige Entschädigung ist in Artikel 6.5 der Allgemeinen Versicherungsbedingungen ersichtlich.

Im Pannenfall übernehmen wir die Transportmehrkosten bis zu CHF 500. Wenn Sie die Zusatzoption «Pannenhilfe» abgeschlossen haben, leisten wir 24-Stunden Pannenhilfe vor Ort.

Ihre Beratung

Mit der Zurich Bike Versicherung sind Sie bestens abgesichert. Wir beraten Sie gerne.
Ein Mädchen bemalt Fenster.

Abgesichert im Scha­den­fall

Ein Schaden mit Dritt­per­sonen oder Sachen kann schnell ins Geld gehen. Mit der Privat­haft­pflicht­ver­sicherung sind Sie weltweit umfassend geschützt.

Zwei Richtungspfeile auf einer Strasse.

Ohne Ärger am Steuer

Ein gutes Gefühl, wenn bei Problemen im Strassenverkehr Zurich einspringt: Die Verkehrsrechtsschutzversicherung erhalten Sie für CHF 150 pro Jahr.

Lachende Familie.

Ihr Eigen­tum auf Nummer sicher

Mit der Hausrat­ver­sicherung geniessen Mieter und Eigen­tümer umfassenden Schutz für ihr Hab und Gut.

Wissen

Frau steht vor ihrem Auto und breitet die Arme aus

Fahrzeug anmelden: so geht’s reibungslos

Bevor Sie mit Ihrem neuen Fahrzeug losfahren, müssen Sie dieses beim Strassenverkehrsamt einlösen. Wie das reibungslos abläuft, erfahren Sie in unserem Ratgeber.
Ein Hagelereignis.

Hagelschaden – Wenn es Eis regnet

Hagelkörner können in wenigen Minuten verheerende Schäden anrichten. Die Opfer: Obstbäume, Fensterscheiben und vor allem Autos.
Mann schaut auf sein Smartphone und lehnt an einem Auto

autosense – der schlaue Fahrzeugassistent

Adapter einstecken, App herunterladen und Fahrzeugdaten clever nutzen. autoSense bietet den Nutzern zahlreiche Funktionalitäten für mehr Komfort und Sicherheit rund ums Autofahren.