Clever vorsorgen mit grünen Anlagen

Mann mit Kind auf einem Feld vor Windrädern

Clever vorsorgen mit grünen Anlagen

Eine clevere Vorsorge lohnt sich so oder so. Wer eine optimale finanzielle Vorsorge sucht und sich gleichzeitig eine intakte Umwelt wünscht, der legt seine Vorsorgegelder nachhaltig an. Grüne Geldanlagen sind wirkungsvolle Hebel im Klimaschutz und überzeugen mit einer attraktiven Rendite. 
Höchste Zeit, das eigene Handeln zu überdenken, denn das Thema Nach­haltigkeit ist gekommen, um zu bleiben. Der Klimaschutz ist eine der grössten Heraus­forderungen unserer Zeit. Würde die gesamte Welt­bevölkerung nach dem Lebensstandard und Ressourcen­verbrauch der USA leben, würde sie gemäss den «National Footprint und Biocapacity Accounts 2021» insgesamt fünf Erden benötigen. Andere Länder mit einem im weltweiten Vergleich hohen ökologischen Fuss­abdruck sind: Australien, Russland, Frankreich und Deutschland. Wie sieht es mit der Schweiz aus? Derzeit verbrauchen wir mit unserem Lebensstandard ungefähr 2,8 Erden. Doch was ist ein ökologischer Fuss­abdruck überhaupt? Jeder Mensch hinterlässt einen solchen. Dieser gibt Aufschluss darüber, wie viele Treib­hausgase eine Person durch ihren Lebensstil ausstösst. Wie gross der eigene ökologische Fuss­abdruck ist, hängt folglich vom Verhalten ab: von der Ernährung, dem Konsum­verhalten und der Art, wie wir uns fortbewegen und wohnen.  

Nachhaltigkeit beginnt im Alltag

Indem wir unser Investitionsverhalten anpassen, helfen wir mit, die Erde für die nächsten Generationen lebenswert zu erhalten. Denn auch Investitionen verursachen CO2-Emissionen: Wird wie bisher investiert, verursacht dies 68 Tonnen CO2 pro Million investierte US-Dollar. Nachhaltige Anlagen sind wirkungsvolle Hebel im Klimaschutz. Fliesst das Geld vermehrt in umweltbewusste Unternehmen, hat dies einen positiven Effekt auf unser Klima. Wer also seinen ökologischen Fussabdruck optimieren will, kann seine Vorsorge­gelder klima­verträglich anlegen. Dabei wird das Geld in Unternehmen investiert, die der Umwelt Sorge tragen. Die Nachfrage nach solchen nachhaltigen Geldanlagen und Vorsorge­produkten nimmt zu. Laut aktuellen Umfragen wollen zwei Drittel der Schweizerinnen und Schweizer ihre Vorsorge­gelder nachhaltig investieren. Mit einer nachhaltigen Vorsorge investieren Sie nicht nur in Ihre eigene Zukunft, sondern zugleich in die Zukunft der Erde.

Vorsorgen mit einem guten Gewissen

Sie legen Wert auf Ihre Vorsorge und möchten dies in Zukunft mit einem besonderen Augenmerk auf Nachhaltigkeit tun: Mit den zwei neuen Anlagegefässen, dem «ZIF Green Bond Global» und dem «Zurich Carbon Neutral World Equity Fund», werden Ihre Vorsorgegelder nachhaltig angelegt. Die konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Anlagegefässe werden bei den Target Investment Funds (TIF) in allen Zurich Invest Anlagelösungen und in den meisten Anlageplänen für Einzel­lebens­versicherungen eingesetzt. Je nach Anlagestrategie werden Ihre Gelder mit unterschiedlicher Gewichtung in Green Bonds und Carbon Neutral Equity investiert: 

  • bei Ihrer fondsgebundenen Lebensversicherung, die das Anlegen mit dem Schutz einer Versicherungspolice verbindet. 
  • bei Ihrem fondsgebundenen Vorsorgekonto 3a, das selbstbestimmtes Anlegen mit Nachhaltigkeit und Steuervorteilen kombiniert. 

Mit dem neuen «ZIF Green Bond Global» und dem «Zurich Carbon Neutral World Equity Fund» wird der nächste Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gemacht. Damit soll ein spürbarer Beitrag zum Pariser Klima­abkommen geleistet werden.  
Schritt für Schritt wird bei der Ausgestaltung der Fonds-Angebotspalette ein noch stärkerer Fokus auf Nachhaltigkeit gelegt. Über die nächsten Monate und Jahre werden die einzelnen Fonds im Detail angeschaut und auf ihre Klimarisiken hin überprüft. Erklärtes Ziel der Zurich Versicherungs-Gruppe ist es, bis 2050 über emissionsfreie Aktien-, Obligationen- und Immobilien­portfolios zu verfügen. Zu diesem Zweck werden ESG-Kriterien konsequent in den Anlage­prozess integriert. Und es wird wirkungs­orientiert investiert; in Projekte, die einen positiven Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung haben, beispielsweise im Bereich der erneuerbaren Energien.  
Und wie sieht es mit der Rendite aus? Verschiedene Studien kommen zum Schluss, dass Sicherheit und Rendite zum Teil sogar verbessert werden, wenn auf ESG-Kriterien geachtet wird. Grüne Geldanlagen haben einige interessante Aspekte, sind wirkungs­volle Hebel im Klimaschutz und überzeugen mit einer attraktiven Rendite.

«Zurich Carbon Neutral World Equity Fund»

Mit dem «Zurich Carbon Neutral World Equity Fund» investieren Sie in zukunfts­weisende Unternehmen, die auf dem Gebiet der sauberen Technologien Veränderungen herbeiführen, etwa in der Elektro­mobilität. Der Fonds ist aktiv auf Unternehmen ausgerichtet, die den Verbrauch von fossilen Brenn­stoffen reduzieren, zum Beispiel  Apple, Tesla oder Schneider Electric. Der «Zurich Carbon Neutral World Equity Fund» besteht aus zwei Komponenten, er kombiniert eine kohlenstoffarme Anlagestrategie mit einer Kohlenstoffkompensation. Der ESG-Vergleichsindex, der MSCI World Climate Paris Aligned Index (Parent-Index), setzt den Fokus auf den Klimaschutz und orientiert sich an den Zielen des Pariser Klima­abkommens. Allein durch diesen Wechsel des Vergleichsindex werden 80% weniger  CO2-Emissionen finanziert. Das entspricht einer CO2-Reduktion von ungefähr 68 Tonnen auf rund neun Tonnen. Die verbleibenden neun Tonnen bis hin zur Klimaneutralität werden durch Emissions­minderungs­zertifikate ausgeglichen. Mit diesen Zertifikaten unterstützen wir das Rimba Raya Projekt, ein ökologisch nachhaltiges Regen­waldprojekt auf Borneo zum Wiederaufbau des Ökosystems.

«ZIF Green Bond Global»

Green Bonds sind reguläre Anleihen, die nachhaltige Projekte finanzieren. Sie gehören damit in die Kategorie des Impact Investing. Ziel solcher Anleihen ist es, mit gezielten Investitionen den Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben, und gleichzeitig eine attraktive Rendite zu erwirtschaften.

Weitere Artikel

Junge Frau spielt mit einem Border Collie Hund im Park

Anlegen für deine Zukunft – auch in der Säule 3a

Gute Gründe, seine Säule 3a in Wertschriften anzulegen.
Mann im Stuhl

Lebensversicherung: So funktioniert sie

Was ist eigentlich eine Lebensversicherung – und wann lohnt sie sich? Kompakte Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Frau im Büro

Wer clever vorsorgt, hat mehr vom Leben

Sie geniessen Ihr Leben und möchten das auch in Zukunft tun? Hier einige Tipps, wie man am besten vom Lohn etwas auf die Seite legen kann.