Junge Erwachsene

Wichtigste Versicherungen für junge Erwachsene

No risk, no fun?
Wenn es teuer wird, hört der Spass auf

Versicherung: dein Backup für Unvorhergesehenes

«Versicherungen sind noch kein Thema für mich. Damit beschäftige ich mich irgendwann mal später.» Hast du dich auch schon bei diesem Gedanken ertappt? Fakt ist: Der Spruch «No risk, no fun» gilt eben nur dann, wenn das Risiko nicht zu gross ist. Sollte ein Zwischenfall richtig teuer werden, brauchst du ein Backup. Egal, ob du in einer WG lebst, in der Studentenbude oder ob ihr ganz frisch zusammengezogen seid. Doch welche Versicherungen bringen dir wirklich etwas? Wir helfen dir, deine Lösung zu finden.

Ein Tag voller Hindernisse

Kaffee auf Laptop

Das Kaffee-Fiasko

7.00 Uhr:
In der Hektik am Morgen schüttest du deinen Kaffee über den Laptop. Der Bildschirm wird schwarz - und bleibt so. Glückspilz, wenn du eine Elektrokasko-Deckung in deiner Hausratversicherung hast: Sie zahlt für den neuen Laptop. Und die fast fertige Seminararbeit ist glücklicherweise sicher im Datenbackup der Cloud - du kannst dir also ganz entspannt einen neuen Kaffee rauslassen.

Mit Vespa unterwegs

Der Gemüse-Crash

8.15 Uhr:
Viel zu spät rast du mit der Vespa zur Arbeit - und kannst noch rechtzeitig bremsen, bevor du in die Auslagen eines Gemüsehändlers knallst. Gut, dass du bei deiner Vespa nicht nur die obligatorische Haftpflicht abgeschlossen hast, sondern auch eine Vollkaskoversicherung. Die Haftpflicht würde den von dir verursachten Schaden beim Händler zahlen, die Kasko für die Reparatur an deiner Vespa.

Kratzer beim Parkieren mit Mietauto

Delle am Mietauto

15.00 Uhr:
Du bist mit dem Sharingauto unterwegs ins Möbelhaus. Allerdings hast du den riesigen Transporter nicht ganz im Griff und streifst im Parkhaus fast die Säule. Mit Schrecken denkst du an den hohen Selbstbehalt in deinem Sharing-Abo. Aber nein: Deine Versicherung für Miet- und Sharingfahrzeuge hätte diese Kosten für dich übernommen.

Online bestelltes Paket gestohlen

Päckli auf Abwegen

17.00 Uhr:
Erschöpft kehrst du nach Hause zurück und freust dich auf die teuren Schuhe, die du online geshoppt hast. Doch das erwartete Päckli liegt nicht im Briefkasten. War der Verkäufer unseriös oder ist das Päckli auf dem Weg zu dir gestohlen worden? Egal, deine Versicherung «Cyber Shop & Pay» ersetzt dir den Schaden.

Sparen für das Traumhaus

Der Traum vom Traumhaus

23.00 Uhr:
Nach diesem harten Tag fällst du ins Bett und schläfst sofort ein. Du hast einen tollen Traum. Statt in einer kleinen Wohnung lebst du in einem wunderschönen Anwesen mit Pool. Du wachst auf und fragst dich: «Kann ich mir das jemals leisten?» Vielleicht solltest du dich doch einmal um deine Vorsorge und Sparziele kümmern.

Haus

Rundumschutz für deine Sachen

Brennende Kerze? Geplatztes Wasserrohr? Einbrecher im Haus? Mit der Hausratversicherung kannst du dein gesamtes Inventar absichern. Und optional kannst du den Schutz ausbauen - zum Beispiel mit einem erweiterteten Diebstahlschutz, Elektrokasko oder Privathaftpflicht-Versicherung.

Auto

Erstes Auto oder Motorrad

Endlich mobil auf zwei oder vier Rädern? Die Haftpflichtversicherung für Auto oder Töff ist Voraussetzung, um dein Fahrzeug einzulösen. Eventuell lohnt sich auch eine Teilkaskoversicherung, sie zahlt z.B. bei Diebstahl oder Hagelschaden. Die Vollkasko übernimmt Kollisionsschäden an deinem eigenen Fahrzeug - wenn du zum Beispiel im Parkhaus die Seite zerkratzt.

Laden

Sparen für deinen Traum

Deine Pensionierung ist ein halbes Leben entfernt - aber vielleicht träumst du jetzt schon von einem eigenen Haus oder möchtest dich selbständig machen. Gut, wenn du dafür Geld angespart hast. Mit einer Lösung in der Säule 3a kannst du Steuern sparen und dich zusätzlich schützen, z.B. bei einer dauerhaften Arbeitsunfähigkeit infolge Erkrankung. So erreichst du dein Sparziel - egal, was noch kommen mag.

So viel kostet dich guter Schutz

Beispielberechnungen von Versicherungsprämien für deinen Hausrat oder dein Auto – und wie du am besten sparst.

Ab CHF 50 pro Monat

für dein Sparziel von CHF 50'000 in 10 Jahren mit einem Vorsorgekonto 3a oder 3b***

*Beispiel­rechnung auf Basis von: Zurich Hausratversicherung, Grunddeckung, Versicherungs­summe von CHF 65'000 für 3 Personen, Jahresprämie
**Beispielrechnung auf Basis von: VW Up, Haftpflicht- und Teilkaskodeckung mit Selbstbehalt von CHF 500 (Alter 25 Jahre)
***Beispielrechnung mit einem Vorsorgekonto 3a: Wenn du jedes Jahr 5'000 Franken sparst, kannst du in 10 Jahren einen Betrag von 51'500 Franken gespart haben, unter Annahme einer jährlichen Rendite von 3%

So sparst du bei deiner Versicherung

Wir gewähren attraktive Jugendrabatte für alle unter 30 Jahren und zwar bis 18% bei Abschluss einer Hausratversicherung mit Privathaftplicht. Bist du unter 25, profitierst du sogar von bis zu 30% Rabatt.

Gut zu wissen

Hausratversicherung

Für was brauche ich eine Hausratversicherung?

Sobald du eine eigene Wohnung hast, benötigst du auch eine Hausratversicherung: Stell dir vor, dein Mitbewohner lässt eine Kerze brennen und in der Wohnküche entsteht ein Feuer. Nach einem Rohbruch steht deine Wohnung mitsamt Möbel knöcheltief unter Wasser. Oder ein Einbrecher schnappt sich deine wertvolle Comic-Sammlung. In solchen Fällen ist es gut, eine Hausratversicherung zu haben. Sie kostet dich monatlich nicht mehr als einmal Pizza essen- aber im Fall der Fälle lohnt sie sich. Übrigens können sich WG-Mitglieder auch eine gemeinsame Hausratversicherung teilen.

Was ist die Versicherungssumme und wie berechne ich sie?

Die Versicherungssumme entspricht dem Gesamtwert deines Hausrats. Doch wer kann schon spontan sagen, welchen Wert sein Hausrat hat? Verlass dich nicht blind auf die Standardwerte des Online-Rechners. Denn das Tool weiss ja nicht, dass du fünf Snowboards, ein Mountain-Bike oder einen superteuren Gaming-PC besitzt. Achtung: Falls du deine Summe zu niedrig ansetzt, läufst du Gefahr, dass du im Versicherungsfall nur einen Teil des Schadens ersetzt bekommst. Wenn du unsicher bist, laufe mit einem Notizblock durch die Wohnung und rechne alles zusammen. Nimm dabei den Preis für die Neuanschaffung.

Privathaftplicht

Was ist eine Privathaftpflichtversicherung und wieso benötige ich sie?

Die Privathaftpflichtversicherung ist unbedingt empfehlenswert: Sie kommt für Schäden auf, die du aus Versehen anderen zufügst und dafür geradestehen musst – weil du beispielsweise beim Wochenendbesuch deinen Eltern den Kaffee über das Designer-Sofa kippst oder im Teppich des Hotelzimmers einen Brandfleck verursachst. Wenn es sozusagen «dumm gelaufen» ist.

Tipp: Schliesse unbedingt den Grobfahrlässigkeitsschutz bei der Privathaft ein. Denn wer kann sich schon davon freisprechen, dass ihm einmal etwas richtig Blödes passiert? Die zusätzlichen paar Franken sind gut investiert und sorgen für den bestmöglichen Schutz – selbst wenn du mit den Gedanken mal ganz woanders warst.

Elektrokasko

Liebst du deinen Laptop? Hängst du an deinem Handy? Magst du deine Musikbox? Dann könnte sich eine Elektrokasko für dich lohnen. Dieser Zusatzbaustein zur Hausratversicherung zahlt zum Beispiel, wenn du über ein Kabel stolperst und dein Fernseher auf den Boden knallt. Oder wenn du dein Handy aus Versehen im Badewasser versenkst.

Miet- und Sharingfahrzeuge

Bei Mietautos oder Sharingfahrzeugen können Zwischenfälle sehr teuer werden – insbesondere wegen der hohen Selbstbehalte. Mit der Versicherung «Miet- und Sharingfahrzeuge» bist du entspannter unterwegs. Wir übernehmen den Selbstbehalt sowie vertraglich geschuldete Reparatur- und Pannenkosten bis 5’000 Schweizer Franken bei Miet- und Sharingfahrzeugen. So kannst du dir teure Zusatzversicherungen zur Reduktion des Selbstbehalts sparen, denn dein Selbstbehalt ist immer Null. Dank fixer Prämie und weltweiter Deckung bist du und alle im Haushalt lebenden Personen mit einem gemieteten Fahrzeug sicher unterwegs.

Cyberversicherungen

Schnell das Wetter checken, online Schuhe bestellen oder einen Film streamen - das Internet macht uns das Leben leichter. Was im Alltag oft vergessen geht: Auch Privatpersonen können Hackern zum Opfer fallen, beim Onlineshopping betrogen oder virtuell ausgeraubt werden. Dafür haben wir zwei Lösungen: 

  • Die «Cyber Safe Shop & Pay» Versicherung kommt für den entstandenen Schaden auf, wenn das online bestellte Päckli verloren geht, die Ferienvilla ein Scam war oder ein Hacker sich deine E-Banking-Zugangsdaten via Phising-Mail verschafft und das Konto leerräumt. 
  • Die Versicherung «Cyber Safe Surf» zahlt den Experten, der die Schadsoftware entfernt, Programme neu aufsetzt und Daten aus einem Backup wiederherstellt, wenn du einen bösartigen Computervirus auf dem Laptop hast oder dein Tablet durch eine Hackerattacke stark beschädigt wird.

Auto- und Motorrad

Wer benötigt eine Haftpflichtversicherung?

In der Schweiz ist eine Haftpflicht­versicherung Voraus­setzung, damit du dein Auto überhaupt beim Strassen­verkehrsamt einlösen kannst. Sie zahlt bei Schäden, die du mit deinem Fahrzeug anderen Personen oder Sachen zufügst. 

Lohnen sich Teilkasko oder Vollkasko für mich?

Die Teilkasko­versicherung kommt für überraschend auftretende Schäden auf, für die du nichts kannst, zum Beispiel, wenn dein Auto nach einem Hagelzug voller Dellen ist, gestohlen wird oder ein voraus­fahrendes Fahrzeug einen kleinen Stein aufwirbelt, der dann deine Windschutz­scheibe beschädigt. Die Kollisions­kasko, auch Vollkasko genannt, zahlt zusätzlich für selbstverschuldete Kollisions­schäden am eigenen Auto. Dabei spielt es keine Rolle, ob du mit einem anderen Auto, einem Gartenzaun, einer Säule im Parkhaus oder mit deinem eigenen Garagentor kollidiert bist.

Vorsorgen und Sparen

Warum ist die 3. Säule oder private Vorsorge wichtiger denn je?

Mit 1. und 2. Säule allein lässt sich in der Regel nur noch gut die Hälfte des bisherigen Erwerbseinkommens erreichen. Wer sich mehr finanzielle Freiheit im Alter wünscht, der sollte unbedingt auch privat vorsorgen – über die Säule 3a oder 3b. In der Säule 3a kann man entweder bei einer Bank sparen – zum Beispiel mit einem 3a-Konto oder mit Anlagefonds. Oder man wählt ein Versicherungsprodukt – zum Beispiel eine Sparversicherung mit Prämienbefreiung.

Die modernen Versicherungsprodukte bieten einen wesentlichen Vorteil: Falls der Versicherte infolge eines Unfalls oder einer Krankheit erwerbsunfähig wird, zahlt die Versicherungsgesellschaft während dieser Zeit die Sparprämien weiter. Bei der Säule 3b handelt es sich um die freie Vorsorge – man spart nach Belieben, oftmals mit Bankkonten, Lebensversicherungen, Vermögensanlagen oder Wohneigentum. Der Sparer ist weder an eine gesetzliche Vorgabe noch an eine bestimmte Laufzeit gebunden. Die freie Vorsorge kann jederzeit ausgezahlt werden. In unserem E-Book wird die Vorsorge genau erklärt und gibt wertvolle Tipps!

Wie kann ich meine Sparziele erreichen?

Erstelle ein Budget: Notiere alle Einnahmen und Ausgaben pro Monat/pro Jahr. Plane dabei bewusst auch Geld für Ferien, Hobbies oder Anschaffungen ein und rechne mit Reserven für Unerwartetes. So findest du heraus, wieviel Geld zum Sparen bei dir übrig ist.

Plane in die Zukunft: Welche Wünsche und Träume möchtest du dir noch erfüllen – und was würden diese kosten? Mit einem klaren Ziel vor Augen spart es sich leichter. Profitiere von einer Vorsorgeplanung: Unsere Experten beraten dich gerne kostenlos und unverbindlich.

Wissen

Junge Frau sitzt am Steuer eines Autos

Als Junglenker gut geschützt

Endlich Führerschein! Hier findest du alle wichtigen Informationen rund ums Thema «Sicherheit für Junglenker» – damit du im Fall der Fälle gut abgesichert bist.
Junge Frau befestigt Surfbrett auf dem Autodache

Fremdfahren: was du beachten musst

Auto geliehen – hoffentlich geht alles gut. So sind Schäden an fremden Fahrzeugen versichert.
Kind mit Handy im Auto

Vollkasko oder Teilkasko – was lohnt sich?

Schäden am Auto können so richtig teuer werden: Reicht eine Teilkasko als Absicherung – oder lohnt sich die Vollkasko? Und was ist das eigentlich?
Hausratversicherung

Wenn die Vase kracht

Kleine Missgeschicke können teure Folgen haben. Die sieben häufigsten Gründe, warum sich eine Haftpflichtversicherung lohnt.
Junge Frau spielt mit einem Border Collie Hund im Park

Anlegen für deine Zukunft – auch in der Säule 3a

Gute Gründe, seine Säule 3a in Wertschriften anzulegen.
Lachende Frau

So sind Sie daheim rundum geschützt

Die Haushaltversicherung umfasst Hausrat- und Privat­haftpflicht­versicherung und ist die Basis­versicherung für daheim.