Kinderversicherung

Bei Invalidität umfassend geschützt

Kinder sind in der Schweiz nur minimal gegen die langfristigen finanziellen Folgen von Krankheit und Unfall abgesichert. Zurich Junior füllt diese Lücke mit einem umfassenden Leistungspaket.

Optimal ins Erwachsenenleben starten

Eine gute Ausbildung geht schnell ins Geld. Und auch der Traum vom eigenen Auto oder eine Weltreise kann ein Konto ans Limit bringen. Mit Zurich Junior Sparkapital sorgen Sie optimal vor.

Flexibel kombinierbar

Schützen oder Sparen - Sie haben die Wahl und können beide Bausteine flexibel miteinander kombinieren.

Auf einen Blick

  • Umfassender Invaliditätsschutz bei Unfall und Krankheit
  • Mehr Selbstbestimmung dank finanzieller Unabhängigkeit
  • Weiterversicherungsgarantie als Erwachsener
  • Sparkapital für optimalen Start ins Erwachsenenleben
  • Sollte dem Prämienzahler etwas zustossen, zahlt Zurich die Prämien weiter 
Weniger Details
Mehr Details

Risikoschutz

  • Bei Invalidität erhält Ihr Kind eine einmalige Kapitalzahlung, welche für wichtige Investitionen eingesetzt werden kann
  • Bei Erwerbsunfähigkeit zahlt Zurich Ihrem Kind ab Alter 16 eine regelmässige Rente, die jährlich bis zur Pensionierung ansteigt
  • Weiter zahlt Zurich bei Erwerbsunfähigkeit ab Alter 16 jährlich einen Betrag in einen Anlageplan, der Ihrem Kind im Alter von 65 Jahren als Kapital ausgezahlt wird.
  • Ihr Kind hat bei Ablauf der Versicherung mit 20 Jahren die Möglichkeit, eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung abzuschliessen

IM DETAIL

Mit der Kinderversicherung Zurich Junior können Sie als Eltern, Grosseltern, Gotte oder Götti Ihr Kind gegen die langfristigen Folgen einer Invalidität absichern – insbesondere gegen das Ausbleiben eines Einkommens. Zudem haben Sie die Möglichkeit, gezielt Kapital für das Kind anzusparen, mit dem es sich ab seinem 20. Altersjahr einen grösseren Traum erfüllen kann.
Ganz nach Ihren Bedürfnissen entscheiden Sie, ob Sie die Invaliditätsversicherung und den Sparteil kombinieren oder lediglich einen dieser Bausteine wählen.

Auf einen Blick

Risikoschutz mit Zurich Junior
  • Sie können aus drei möglichen Risiko-Paketen auswählen
  • Wird Ihr Kind bis zu seinem 20. Altersjahr invalid, erhält es eine einmalige Kapitalauszahlung
  • Zurich zahlt Ihrem Kind bei Erwerbsunfähigkeit zudem eine regelmässige Rente aus, die jährlich bis zur Pensionierung ansteigt
  • Weiter übernimmt Zurich jährlich einen Betrag für den Aufbau eines Alterskapitals, das Ihrem Kind im Alter von 65 Jahren ausbezahlt wird
Sparkapital mit Zurich Junior
  • Renditechancen: Sie sparen regelmässig für Ihr Kind mit einem Fondssparplan
  • Sicherheit: Kapitalschutz von mindestens 85% des investierten Kapitals
  • Das angesparte Vermögen wird im 20. Altersjahr Ihres Kindes ausbezahlt

Erwachsene Person mitversichert
  • Sollte dem Prämienzahler etwas zustossen, übernimmt Zurich die Prämien für die Versicherung. Der Versicherungsschutz bleibt vollumfänglich bestehen

Gut zu wissen

  • Bereits ab CHF 50 pro Monat können Sie mit Zurich Junior Kapital für Ihr Kind ansparen
  • Ab CHF 50 pro Monat sichern Sie Ihr Kind für den Invaliditätsfall ab
  • Als Versicherungsnehmer bestimmen Sie zum Auszahlungszeitpunkt, ob das Kapital oder Fondsanteile ausbezahlt werden. Zudem entscheiden Sie darüber, wer Kapital oder Fondsanteile erhalten soll
50
CHF, ab diesem monatlichen Betrag schützt Zurich Junior vor den finanziellen Folgen einer Invalidität bei Kindern.
1.9 Mio.
CHF – so viele Leistungen kann ein Kind bei Invalidität dank Zurich Junior erhalten.
110‘000
Personen unter 20 Jahren haben 2018 Leistungen der Invalidenversicherung (IV) bezogen.

Das fragen andere Kunden

Mein Kind ist bereits über die Krankenkasse versichert – warum braucht es Zurich Junior?

Krankenkassen übernehmen im Rahmen der Grundversicherung nach einer Krankheit oder einem Unfall die Heilungskosten. Nicht versichert sind die finanziellen Einbussen bei Wegfall oder Ausbleiben des Erwerbseinkommens. Zurich Junior bietet neben anderen Leistungen einen Einkommensersatz, wenn ein Kind nach einer Krankheit oder einem Unfall als Erwachsener keiner Erwerbstätigkeit nachgehen kann.

Bei Invalidität zahlt doch die staatliche Invalidenversicherung. Welchen Mehrwert bietet Zurich Junior?

Kinder haben neben der staatlichen keine berufliche Vorsorge. Die Rente aus der staatlichen Invalidenversicherung reicht bei Frühinvaliden jedoch nicht aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Für diesen Fall besteht ein gesetzlicher Anspruch auf staatliche Ergänzungsleistungen, welche die IV-Rente auf das lebensnotwendige Minimum anhebt. Mit Zurich Junior reduzieren Sie die Abhängigkeit Ihres Kindes von staatlichen Leistungen.

Wer kann die Versicherung abschliessen?

Jeder, der einem nahestehenden Kind etwas Gutes auf den Lebensweg mitgeben möchte: zum Beispiel Eltern, Grosseltern, andere nahe Verwandte oder Paten.

Ab wann kann ich Zurich Junior für mein Kind abschliessen?

Der Abschluss ist nach der Geburt möglich. Das maximale Eintrittsalter für den Invaliditätsschutz des Kindes liegt bei 15 Jahren, für die Sparkomponente bei 10 Jahren.

Warum soll ich mein Kind bei Zurich versichern?

Zurich Junior ist eine Kinderversicherung mit einem umfassenden Invaliditätsschutz. Ihr Kind wird bei Invalidität in jeder Lebensphase finanziell unterstützt. Sparen und Invaliditätsschutz sind flexibel kombinierbar.

Ihre Beratung

Die finanzielle Absicherung eines Kindes für den Invaliditätsfall ist Vertrauenssache. Wir beraten Sie gerne.

Agentur finden

Der Rund­um­schutz für Ihre Fa­mi­lie

Die richtige Absicherung für Ihre Familie zu finden, ist kein Kinderspiel. Profitieren Sie vom umfassenden Erfahrungsschatz der Zurich-Experten.

Todesfall­versicherung

Wenn Sie besondere Verantwortung tragen, zum Beispiel in der Familie oder als Unternehmer, sollten Sie sich um die finanzielle Absicherung im Todesfall kümmern.

Schutz für Ihr Kind

Die Unfallversicherung für Kinder gibt Eltern, Grosseltern oder Paten Sicherheit: Sie erhalten finanzielle Unterstützung nach einem schweren Unfall.