Jetzt online abschliessen: Hausratversicherung

Handyersatz Hausrat

Hausrat­versicherung

Mit der Hausratversicherung von Zurich können Sie sich entspannen. Wir übernehmen die Kosten, wenn Ihr Eigentum durch Naturgefahren, Feuer, Wasser oder einen Einbruch Schaden nimmt.
Junge Erwachsene bis 30 Jahre sparen dank attraktiver Konditionen.
Handy

Schneller Handy-Ersatz

Dank richtiger Versicherungslösung sind Sie innerhalb von 48h mit einem Ersatzgerät wieder online.

vol

Unterwegs besser geschützt

Mit Superdiebstahl unterwegs noch umfassender versichert – ab 50 km Entfernung zum Wohnort nicht nur bei Diebstahl, sondern sogar bei Verlieren oder Beschädigung.

Leistungen im Überblick

  • Die Hausratversicherung deckt Schäden bei Ihnen zu Hause und bei Reisen auf der ganzen Welt, zum Beispiel durch Feuer, Wasser, Sturm, Einbruch oder Diebstahl.
  • Zusätzlich versichern wir zum Beispiel Glasbruch oder bieten bei Notlagen Soforthilfe.
  • Jugendrabatt: Sind Sie 18 bis 25 Jahre alt, profitieren Sie von 20% Rabatt im Hausrat (ohne Elementarschaden) und sogar 30% bei der Privathaftpflicht.
  • Einsteigerrabatt: Sind Sie 26 bis 30 Jahre alt, erhalten Sie 10% Rabatt im Hausrat (ohne Elementarschaden) und 20% in der Privathaftpflicht.
  • Wir sind 24 Stunden telefonisch für Sie da: 0800 80 80 80 oder +41 44 628 98 98 (Ausland).
  • Mit dem Schadenfreiheitsbonus erhalten Sie nach drei schadenfreien Jahren 15 Prozent der Prämien zurück.
  • Profitieren Sie von bis zu 10 Prozent Prämienrabatt, wenn Sie weitere Versicherungen bei Zurich haben.

Mehr Details

Bei uns können Sie Ihre Hausratversicherung passend auf Ihre individuellen Bedürfnisse zusammenstellen.

Im Detail

Grundversicherung

  • alle beweglichen Gegenstände in Ihrem Zuhause zum Neuwert
  • Schäden durch Feuer, zum Beispiel Brand, Rauch, Blitzschlag oder Explosion
  • Schäden durch Elementarereignisse, zum Beispiel Hochwasser, Überschwemmung, Sturm oder Hagel
  • Schäden durch Wasser, zum Beispiel, wenn Flüssigkeit aus Leitungen, Anlagen, Aquarien oder Wasserbetten ausläuft
  • Schäden durch Einbruch, wenn jemand gewaltsam in Ihre Wohnung eindringt
  • Schäden durch Raub, wenn Ihnen jemand Ihren Besitz gewaltsam entreisst
  • Schäden durch einfachen Diebstahl, das heisst, ohne Gewalt anzuwenden
  • entwendete Sachen, wenn jemand Ihr abgeschlossenes Motorfahrzeug aufbricht (bis zu einer Schadensumme von CHF 5‘000)

Zusatzversicherungen

  • Einfacher Diebstahl auswärts: Wir decken die Kosten, wenn Sie ausserhalb Ihrer Wohnsitzgemeinde bestohlen werden.
  • Superdiebstahl: Werden Sie auf Reisen bestohlen, decken wir die Kosten bis zur doppelten Versicherungs­summe. Ihre Sachen sind zusätzlich versichert, falls sie zu Boden fallen oder anderswie Schaden nehmen. Dies gilt ab 50 Kilometer Luftliniendistanz zu Ihrem Wohnort oder wenn Sie auswärts übernachten.
  • Elektrokasko: Das Haus voller Tablets und Phones? Ab CHF 68 sind alle elektrischen Geräte auch gegen Missgeschicke versichert.
  • Home Care Service: Geraten Sie in Not, weil Ihr Zuhause unbewohnbar geworden ist, organisieren wir kostenlos Soforthilfe. Unser Team baut Notschlösser oder Not­vergla­sungen ein, reinigt Rohre oder bewacht Ihr Zuhause.
  • Glasbruch: Wir bezahlen Schäden am Mobiliar (z.B. zerbrochene Glastischplatte oder Glaseinsätze in Vitrinen) und am Gebäude (z.B. zerbrochene Fenster oder Glastüren).
  • Kartensperrservice: Wir übernehmen die Kosten, wenn Ihre Kreditkarte, Bankkarte, Kunden- oder Ihre SIM-Karte abhanden kommt oder missbraucht wird.

Exklusiv beim Versicherungsberater

  • Haustierversicherung: Verunfallt Ihr Hund oder Ihre Katze, decken wir die Tierarztkosten.
  • Kulturenkasko: Diese Zusatzversicherung deckt Schäden an Ihrer Gartenanlage, zum Beispiel, wenn ein Unwetter Pflanzen, Wege oder Brunnen zerstört.
  • Haushaltkasko: Mit dieser Zusatzversicherung sind Ihre Elektro- und Sportgeräte versichert, zum Beispiel wenn Wasser über die Tastatur läuft, die Videokamera herunterfällt oder Ihre Skier entzweigehen.
  • Erdbeben: Dieser Zusatz schliesst Schäden ein, die durch ein Erdbeben entstehen.

Kombirabatt

Falls Sie schon eine Motorfahrzeug- oder Lebensversicherung bei Zurich haben, gewähren wir Ihnen bis zu 10 Prozent Rabatt auf die Gesamtprämie.

Zusatzvorteile bei Partnern

  • Profitieren Sie von der Partnerschaft von Zurich mit Securitas Direct, dem Anbieter modernster Alarmanlagen für Ihr Zuhause.
  • Unser Partner «Waldis Tresore» gewährt Ihnen Rabatte auf Sicherheitslösungen für Ihre Wertgegenstände.

Das fragen andere Kunden

Was ist eine Hausratversicherung - und was gilt als Hausrat?

Die Hausratversicherung schützt Ihr Hab und Gut unter anderem bei einem Wohnungsbrand, bei Einbruch oder bei Wasserschäden. Stellen Sie sich vor, Ihr Haus oder Ihre Wohnung sei ein Puppenhaus und Sie stellen es einmal auf den Kopf. Alles, was jetzt herausfällt, gehört auf jeden Fall zum Hausrat - und zusätzlich noch das Velo im Keller, die Skiausrüstung in der Garage und das Kofferset auf dem Estrich. Wählen Sie die Versicherungssumme so, dass Sie den gesamten Inhalt des Zügelwagens damit neu kaufen könnten.

Was ist überhaupt «Hausrat»?

Stellen Sie sich vor, Ihre Wohnung ist ein Puppenhaus und Sie stellen es einmal auf den Kopf. Alles, was jetzt herausfällt, gehört auf jeden Fall zum Hausrat – und zusätzlich noch Ihr Velo im Keller, die Skiausrüstung in der Garage und das Kofferset auf dem Estrich.

Anders gesagt:Wenn Sie morgen umziehen sollten, was würden Sie den Zügelmännern mitgeben? All das ist Hausrat und in der Versicherungssumme zu berücksichtigen.

Tipp: Wählen Sie Ihre Versicherungssumme so, dass Sie sich den gesamten Inhalt Ihres Zügelwagens damit neu kaufen könnten.

Welchen Wert haben meine Hausratgegenstände?

Sind Ihre Möbel nagelneu oder hat der Zahn der Zeit bereits daran genagt? Für die Versicherungssumme Ihrer Hausratversicherung spielt das keine Rolle:
Massgebend ist nicht der Zeitwert, sondern der sogenannte Neuwert. Dies bedeutet, dass Sie für die wertrichtige Versicherungssumme jenen Preis zu berücksichtigen haben, zu welchem Sie den Hausrat wieder fabrikneu kaufen könnten.

Tipp: Berücksichtigen Sie bei der Bestimmung der Versicherungssumme weder den ursprünglich bezahlten Kaufpreise noch irgendwelche Occasionspreise aus dem Onlineshop. Entscheidend für Sie sind die aktuellen Verkaufspreise, zu welchen der Hausrat fabrikneu wiederbeschafft werden kann.

Wie berechne ich meine Versicherungssumme?

Die Versicherungssumme entspricht dem Gesamtwert Ihres Hausrats. Wer kann schon spontan sagen, welchen Wert sein Hausrat hat? Bei Menschen mit Bürojob hat allein der Inhalt des Kleiderschranks oft eine fünfstellige Summe gekostet. Auch das edle Geschirr in der Küche war nicht kostenlos und die teure Skiausrüstung im Keller hat sowieso ihren Preis.

Verlassen Sie sich deshalb nicht blind auf die Standardwerte des Online-Rechners, welcher basierend auf Ihren Angaben eine Versicherungssumme vorschlägt. Denn das Tool weiss ja nicht, dass Sie 2‘000 Bücher im Wohnzimmer stehen haben, als begeisterter Sportler sowohl eine breite Winter- als auch Sommerausrüstung Ihr Eigen nennen, eine umfangreiche CD- bzw. Schallplattensammlung besitzen oder seit 35 Jahren antike Möbel sammeln.

Wichtig: Wer seine Summe zu niedrig ansetzt, läuft Gefahr, dass er im Fall der Fälle nur einen Teil des Schadens ersetzt bekommt. Denn Versicherer haben das Recht, bei einer zu niedrigen Versicherungssumme anteilmässig ihre Leistungen zu kürzen.

Tipp: Laufen Sie mit einem Notizblock von Zimmer zu Zimmer, um den realistischen Wiederbeschaffungswert Ihres Hausrats zu bestimmen – denken Sie dabei auch an die im Keller, Estrich und in der Garage verstauten Sachen. Fragen Sie bei der Hotline oder auf Ihrer Generalagentur nach, falls Sie unsicher sind.

Wir leben in einer WG - benötigen wir nur eine Versicherung oder mehrere?

Prinzipiell können alle Mitbewohner in einer gemeinsamen Hausratversicherung abgesichert werden. Dies gilt auch für die Privathaftpflichtversicherung. Wir empfehlen allerdings individuelle Versicherungen pro Person. So verhindern Sie, dass jemand nach dem Auszug plötzlich ohne Versicherungsschutz dasteht. 

Welchen Selbstbehalt habe ich im Schadenfall zu tragen?

Üblicherweise beträgt der Selbstbehalt für ein Ereignis CHF 200. Aber Zurich belohnt vorsichtige Kunden: Schon nach drei schadenfreien Jahren entfällt Ihr Selbstbehalt automatisch und komplett. Da sind Sie vielleicht eines Tages froh drum: Sollte doch einmal ein Missgeschick passieren, kostet es Sie wenigstens nichts.

Ist mein Fahrrad bei Diebstahl versichert?

Ja, falls die Diebstahlversicherung in der Hausratversicherung gewählt wurde, kommt die Hausratversicherung für den Schaden auf. Für Diebstahl auswärts, z.B. in den Ferien, wird die Zusatzversicherung «Einfacher Diebstahl auswärts» oder «Superdiebstahl» benötigt.

Ist Bargeld in der Hausrat mitversichert?

Ja, Bargeld ist bis maximal 5‘000 Franken versichert, zum Beispiel bei einem Brand oder bei einem Einbruch. Bei einem Trickdiebstahl, also z.B. der Entwendung des Portemonnaies in einem Restaurant, ist das Bargeld jedoch nicht versichert.

Kann ich mein Handy noch besser versichern?

Mit der Zusatzversicherung «Einfacher Diebstahl auswärts» sichern Sie sich gegen Diebstahl unterwegs ab. Aber Ihr Handy kann nicht nur gestohlen werden, sondern auch herunterfallen, anstossen, im Kaffee ertrinken oder im Regen liegen bleiben. Das Zusatzmodul «Elektrokasko» kommt für solche Schäden auf – egal, ob Sie diese selbst verursacht haben oder jemand anders.

Tipp: Schützen Sie wertvolle Elektrogeräte mit der Kaskoversicherung von Zurich. Im Gegensatz zur reinen Handy-Versicherung sind auch Ihr Tablet, Ihr Fernseher und Ihre Hifi-Anlage abgesichert – immer mit einen Selbstbehalt von mindestens 200 Franken.

Wie kann ich mein Gepäck absichern?

Bei Zurich können Sie Ihr Gepäck mit der Zusatzdeckung "Superdiebstahl" besonders gut absichern. Dabei handelt es sich um die verbesserte Version der Versicherungsdeckung «Einfacher Diebstahl auswärts»: Sind Sie mehr als 50 km von Ihrem Zuhause entfernt oder übernachten Sie auswärts, verdoppelt sich die vereinbarte Versicherungssumme. Zusätzlich sind auch die Beschädigung oder der Verlust Ihres Reisegepäcks versichert. So verfügen Sie auf Reisen über einen umfassenden Schutz. 

Brauche ich zu der Hausratversicherung noch eine Skiversicherung?

Meistens ist es günstiger, wenn Sie die Zusatzversicherungen «Sportgerätekasko» in die Hausratversicherung einschliessen. Mit dieser Zusatzversicherung ist dann nicht nur der Bruch der Ski versichert, sondern die Beschädigung sämtlicher Sportgeräte (auch Velos mit einem Wert über CHF 1'000) versichert.

Soll ich auch noch eine Privathaftpflichtversicherung abschliessen? Was ist das überhaupt?

Oft wird die Privathaftpflichtversicherung gemeinsam mit dem Hausrat abgeschlossen. Diese Versicherung ist unbedingt empfehlenswert: Sie kommt für Schäden auf, die Sie aus Versehen einem anderen zufügen – weil Sie beispielsweise stolpern und eine antike Vase vom Sockel stossen oder im Teppich des Hotelzimmers einen Brandfleck verursachen. Wenn es sozusagen «dumm gelaufen» ist.

Doch dann gibt es noch die Situationen, die nicht passieren dürften: Beispielsweise, wenn Sie mit dem Velo ein Rotlicht überfahren und einen Fussgänger verletzen oder wenn Sie eine Kerze anzünden, anschliessend das Haus verlassen und dann die Wohnung Feuer fängt. Solch ein Verhalten gilt als grobfahrlässig – und in solchen Fällen haben Versicherer das Recht, ihre Leistungen zu kürzen.

Tipp: Schliessen Sie den Grobfahrlässigkeitsschutz bei der Privathaft unbedingt ein. Denn wer kann sich schon davon freisprechen, dass ihm einmal etwas richtig Blödes passiert? Die zusätzlichen paar Franken sind gut investiert und sorgen für den bestmöglichen Schutz – selbst wenn Sie mit den Gedanken mal ganz woanders waren.

Wie kann ich mein Handy und andere Elektrogeräte optimal versichern?

Das Zusatzmodul “Elektrokasko” in der Hausratversicherung bietet eine umfassende Absicherung für alle Elektrogeräte im Haushalt, vom Handy übers Tablet und den Fernseher bis zum Gaming-PC. Egal, ob Ihr Handy beschädigt wird, das Tablet herunterfällt oder Sie aus Versehen Kaffee über den Laptop giessen – Verlust, Beschädigung und Zerstörung sind abgesichert und werden bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme ersetzt, immer mit einem Selbstbehalt von mindestens CHF 200. Dabei ist es egal, ob Sie die Schäden selbst verursacht haben oder jemand anders.

Ihr Service

Mit der Hausratversicherung von Zurich sind Sie bestens abgesichert. Wir beraten Sie gerne.

Wissen

Mann fährt auf einem Fahrrad über eine Brücke

Velo-Rahmen gebrochen? Mit der Hausratkasko sind Sie abgesichert.

Sind Sie sportlich unterwegs oder haben das Haus voller Tablets und Smartphones? Wir verraten Ihnen, wie Sie mit der Haushaltkasko versichern, was Ihnen lieb ist.
Frau ist am Mobiltelefon und hält eine Kreditkarte in der Hand

Neues Smartphone? Diese Versicherung lohnt sich für dich.

Macht eine Handyversicherung für mein neues Smartphone Sinn? Wir zeigen Ihnen, welche Optionen zur Verfügung stehen. Und welche Variante am sinnvollsten ist.
Durchwühlte Schublade

Einbruch: So schützen Sie Ihr Zuhause

Einen Einbruch möchte niemand erleben. Doch leider ist die Schweiz ein attraktives Zeil für Einbrecher. Umso wichtiger ist es, sich Gedanken über das Thema «Einbruchschutz» zu machen. Mit diesen sieben Tipps verhindern Sie, dass Sie den Einbrechern das Leben allzu leicht machen.
Familie mit Umzugskartons

Damit beim Umzug alles klappt

Fünf Tipps für entspanntes Zügeln ohne Stress und Ärger.
Mann liest Buch mit Kind

Bei Sturm auf der sicheren Seite

Januar und Juli sind die grossen Sturmmonate in der Schweiz. Stürme richten nicht nur umfangreiche Sachschäden an, sondern können auch für Menschen gefährlich werden. So schützen Sie sich.
Haus

Eine Garantie für Ihr Zuhause

Eine Garantie für den neuen Besitzer: Was bei einem Autokauf schon lange gang und gäbe ist, gibt es jetzt auch für Immobilien.
Frau am Zaun

Streit unter Nachbarn

Nachbarn sind etwas Tolles: Sie giessen die Blumen, füttern die Katze und nehmen Pakete entgegen. Doch oft gibt es unter Nachbarn auch Streit. Die klassischen Konfliktfelder sind Lärm, Pflanzen oder Bauvorhaben.