Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Volle Rente

Bereits ab einer Erwerbsunfähigkeit von 66.6% erhalten Sie die komplette Rente ausbezahlt.

Leistungen

Bei Erwerbsunfähigkeit infolge Krankheit zahlt Zurich unabhängig allfälliger Leistungen Dritter.

Einschluss bei LebenRisiko

Die Rente bei Erwerbsunfähigkeit kann auch gemeinsam mit einer Todesfallversicherung im selben Vertrag abgeschlossen und dadurch Prämien gespart werden.

Das leistet die Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Finanzielle Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit wegen Krankheit und optional nach einem Unfall
  • Erwerbsunfähigkeitsrente sichert Einkommen und schliesst Vorsorgelücken der 1. und 2. Säule
  • Aufrechterhaltung des gewohnten Lebensstandards – für Sie und Ihre Familie
  • Sie bestimmen die Höhe der Prämie nach Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen
  • Zurich übernimmt die Zahlung Ihrer Prämie bei Erwerbsausfall
  • Steuerersparnisse durch die Erwerbsausfallversicherung im Rahmen der Säule 3a beim Abschluss bei einem Berater
Weniger Details
Mehr Details

Mehr Details

Mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung Zurich ErwerbsRisiko haben Sie die Sicherheit, Ihre finanziellen Verpflichtungen auch dann zu erfüllen, wenn Sie nicht mehr arbeiten können. Sie stellen mit der Erwerbsausfallversicherung Ihr Einkommen und Ihren gewohnten Lebensstandard sicher und sorgen wirksam für Ihre Familie vor.

Auf einen Blick

Für alle
  • Ihre Versicherung bei Lohnausfall: Absicherung des Einkommens bei Invalidität
  • Flexible Vorsorgelösung, passend zu Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen
  • Zahlung der Prämien durch Zurich bei Erwerbsunfähigkeit
  • Steuern sparen: Die Er­werbs­un­fähig­keits­ver­si­che­rung ist im Rahmen der Säule 3a steuerbegünstigt
Eignet sich speziell für junge Erwachsene, Familien, Konkubinatspaare und Selbstständigerwerbende
  • Vorsorgelücken der 1. und 2. Säule werden geschlossen, die gerade für junge Menschen existieren
  • Aufrechterhaltung des gewohnten Lebensstandards dank Er­werbs­un­fähig­keits­rente
  • Mit einer Erwerbsausfallversicherung können Sie Vorsorgelücken schliessen, falls Sie weder einer Pensionskasse noch einer Unfallversicherung angeschlossen sind

Gut zu wissen

  • Die minimal versicherbare Erwerbsunfähigkeitsrente beträgt jährlich CHF 6‘000; die minimale Laufzeit liegt bei drei Jahren
  • Eine klassische Kranken­tag­geld­ver­si­che­rung zahlt ein Krankentaggeld in der Regel maximal 730 Tage lang. Mit der Er­werbs­un­fähig­keits­ver­si­che­rung von Zurich hingegen ist die Rente bis zu Ihrer Pensionierung gesichert
  • Die Versicherung gilt bei Invalidität infolge Krankheit; optional können Unfallfolgen ebenfalls eingeschlossen werden
  • Bei Erwerbsunfähigkeit übernimmt Zurich nach Ablauf einer Wartefrist Ihre periodische Prämienzahlung
  • Allfällige Überschussanteile werden direkt von der Prämie abgezogen
401'501
Personen haben im 2017 Leistungen der Invalidenversicherung bezogen (5.86%)
1'476
Franken beträgt eine durchschnittliche IV-Rente in der Schweiz
91%
aller IV-Bezüger sind wegen einer Krankheit invalid. Unfälle machen lediglich 9% aus

Ihre Beratung

Eine individuelle Analyse Ihrer Bedürfnisse und Möglichkeiten ist die Basis für Ihre optimale finanzielle Absicherung. Wir beraten Sie gerne.
Stetoskop

Komplett geschützt

Mit einer Unfallversicherung, welche die obligatorische Versicherung ergänzt, sind Sie auch im Haushalt und in der Freizeit optimal versichert.

Fröhliches Paar auf einem Fahrrad

Fürs Alter vorsorgen mit fonds­basierten Auszahlungen

Sie möchten nach der Pensio­nierung ein zusätzliches regel­mässiges Einkommen und möglichst lange von Ihrem Vermögen profitieren? Mit dem Zurich Invest Aus­zahlungs­plan ist beides möglich.

Familie am Strand mit Sonnenschirm

Todesfall­versicherung

Wenn Sie besondere Verantwortung tragen, zum Beispiel in der Familie oder als Unternehmer, sollten Sie sich um die finanzielle Absicherung im Todesfall kümmern.

Wissen

Mann im Stuhl

Lebensversicherung: So funktioniert sie

Was ist eigentlich eine Lebensversicherung – und wann lohnt sie sich? Kompakte Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Damit die Familie geschützt ist

Die richtige Vorsorge – Damit die Familie geschützt ist

Seit die Kinder auf der Welt sind, haben sich die Prioritäten von Simona verändert. Als Mutter weiss sie: Es ist das Wichtigste, dass es den Kindern gut geht und sie Sicherheit haben. Deshalb ist es wichtig, die Vorsorgesituation der Familie zu kennen und sich richtig zu schützen.
Fröhliche Familie am Strand

5 Gründe für eine Todesfall­versicherung

Ein Todesfall – und plötzlich ist alles anders, weil der Vater, die Schwester oder der Ehemann nicht mehr da sind. Wie gut, wenn zum emotionalen Schmerz nicht auch noch Geldsorgen kommen.
Frau und Mann mit Wolldecke

Ehe oder Konkubinat: Wer zieht das bessere Los?

Sobald zwei Menschen Tisch und Bett teilen, leben sie in einem Konkubinat. Allerdings geniesst ein Konkubinatspaar nicht den gleichen gesetzlichen Schutz wie ein Ehepaar. Wir erklären Ihnen, weshalb.
Paar im Gespräch

Dank guter Vorsorge Träume verwirklichen

Wie das Leben auch spielt – eine gute Vorsorge passt sich an und bietet bei aller Flexibilität gleichwohl Sicherheit und Rendite.
Mann am Schreibtisch

Heute schon an morgen denken

Eine der wichtigsten Entscheidungen: «Will ich das Leben nur heute geniessen oder auch für morgen und übermorgen vorsorgen?»